Juve gibt erstes Angebot für Roma-Talent Zaniolo ab

News

News | Nachdem Juventus Turin die Trainerfrage mit Maurizio Sarri lösen konnte, soll nun der Kader der alten Dame entsprechend umgebaut werden. Dabei mithelfen soll Romas Youngster Nicolo Zaniolo, für den die „Bianconeri“ laut Berichten der „Gazzetta dello Sport“ ein 35 Millionen-Euro-Paket geschnürt haben sollen.

Entsprechend der Mailänder Tageszeitung, wurde das Angebot des italienischen Meisters von der Roma jedoch als unzureichend bewertet. Sportdirektor Fabio Paratici habe allerdings so großes Interesse am 19-jährigen Talent, dass er gewillt sei, sein Angebot nachzubessern.

Zaniolo feierte diese Saison, nach seinem Wechsel von Inter zu den „Giallorossi“ seinen Durchbruch, erzielte dabei saisonübergreifend sechs Scorerpunkte und avancierte gerade in der Hinrunde zu den Protagonisten des Hauptstadtclubs.

Negative Schlagzeilen bei der U21-EM

Bei der U21-EM fiel der Edeltechniker zuletzt jedoch eher negativ auf, da dieser bei einem wichtigen Team-Meeting zu spät eintraf. Aus dieser Konsequenz strich U21-Nationaltrainer Di Biagio das Ausnahmetalent gegen Belgien aus dem Kader.

Da die Römer bis zum 30. Juni ein Kapitalgewinn von 45 Millionen erwirtschaften müssen, könnte der Verkauf des Juwels entscheidende finanzielle Mittel freisetzen. Bisher wurde lediglich Ezequiel Ponte für gerade Mal drei Millionen Euro veräußert.

(Photo by Marco Luzzani/Getty Images)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

DFB-Pokal | Modeste bringt Köln den Sieg in Stuttgart, Drama in Regensburg

DFB-Pokal | Modeste bringt Köln den Sieg in Stuttgart, Drama in Regensburg

27. Oktober 2021

News | Den vierten Teil der 2. DFB-Pokal-Runde absolvierten einige namhafte Vereine. Der 1. FC Köln setzte sich beim VfB Stuttgart durch. Hansa Rostock verspielte einen Zwei-Tore-Vorsprung in Regensburg, gewann aber nach spektakulärem Spielverlauf. DFB-Pokal: Rostock legt früh vor, Hannover geht in Front Drei Partien standen neben dem denkwürdigen Topspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und dem FC Bayern auf dem Programm. […]

Fürth | Azzouzi stärkt Leitl: „Bei uns liegt es nullkommanull am Trainer“

Fürth | Azzouzi stärkt Leitl: „Bei uns liegt es nullkommanull am Trainer“

27. Oktober 2021

News | Die SpVgg Greuther Fürth legte einen kapitalen Fehlstart hin. Dennoch steht Trainer Stefan Leitl nicht auf der Kippe, wie Geschäftsführer Sport Rachid Azzouzi klarstellte. Fürth-Sportchef Azzouzi über Negativserie: „Brauchen jetzt noch nicht vom Abstieg sprechen“ Die SpVgg Greuther Fürth bot beim Gastspiel in Leipzig die wohl stärkste Halbzeit der laufenden Saison. Am Ende führte […]

HSV | Investor Kühne distanziert sich: „Habe mich innerlich verabschiedet“

HSV | Investor Kühne distanziert sich: „Habe mich innerlich verabschiedet“

27. Oktober 2021

News | Die Beziehung zwischen dem HSV und Klaus-Michael Kühne stand in den letzten Jahren unter keinem guten Stern. An eine Besserung glaubt der Milliardär nicht mehr. Kühne über den HSV: „Es macht keinen Spaß mehr“ Der Hamburger SV enttäuschte seine Fans in den vergangenen Jahren auf ganzer Linie. Eine unglückliche Rolle spielte dabei auch Klaus-Michael Kühne […]


'' + self.location.search