Juventus an Arsenal-Verteidiger Bellerin interessiert

2. März 2018 | News | BY Manuel Behlert

Der FC Arsenal läuft sportlich den eigenen Ansprüchen hinterher, auch Hector Bellerin, spanischer Rechtsverteidiger der Londoner, spielt nicht seine beste Saison. Arsenal verlängerte erst Ende 2016 mit Bellerin, sein aktueller Vertrag läuft bis 2023. Trotzdem soll Juventus Turin, das nach dem Abgang von Dani Alves noch keinen idealen Nachfolger finden konnte, am Spanier interessiert sein. 

In der Vergangenheit waren bereits einige Topteams an Bellerin interessiert, Arsenal blockte aber jegliche Angebote ab. Sowohl Barcelona als auch Manchester City und auch Juventus Turin fragten in der Vergangenheit an, nun soll laut dem “Guardian” vor allem Juve sehr hartnäckig am Spanier baggern.

(Photo by BEN STANSALL/AFP/Getty Images)

Mindestens 45 Millionen Ablöse?

Juventus hat die Verpflichtung eines neuen Rechtsverteidigers als Priorität ausgegeben, weiß aber auch, dass mindestens 45 Millionen Pfund für eine Verpflichtung notwendig wären. Der lange Vertrag des Spaniers könnte ein Hindernis sein, für Juventus spricht allerdings die sichere Teilnahme an der Königsklasse, die für Arsenal derzeit nicht gerade wahrscheinlich ist. Ein Wechsel gilt nicht als ausgeschlossen, allerdings müssen sich die Italiener auf zähe Verhandlungen einstellen.

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel