Kaiserslautern | Interne Streitigkeiten über die Rettung des Vereins

News

News | Der 1.FC Kaiserslautern ist finanziell abgeschlagen. Um den Klub in ruhige Fahrwasser zu führen, wurden verschiedene Möglichkeiten erarbeitet, doch einig ist man sich nicht.

Kaiserslautern – Zwei Investoren, unterschiedliche Meinungen

Laut einem Bericht des „kicker“ besitzt der 1. FC Kaiserslautern zwei Angebote von Geldgebern, die den Klub finanziell unterstützen wollen. Zum einen, ein in Dubai lebender Deutscher, der bis zu 20 Millionen Euro einpumpen und somit die Garantie für zwei Spielzeiten retten könnte. Zum anderen eine – in Kaiserslautern ansiedelnde – Investorengruppe, die für eine Eigenkapitalerhöhung von acht Millionen Euro sorgen könnte.

Beide Investoren fordern von den Gläubigern ein Verzicht von 90% der Verbindlichkeiten und dennoch ist eine Zusammenarbeit der potenziellen Investoren wohl ausgeschlossen. Intern ist man sich unschlüssig, der Aufsichtsratvorsitzende Jörg Wilhelm (62) priorisiert den starken Investor vor der Gruppe. Aufgrund dieser klaren Haltung und weiteren unglücklichen Vorfälle im Bereich der Kommunikation wurde Wilhelm von Mitgliedern des Aufsichtsrat zum Rücktritt aufgefordert. Wilhelm lehnte jedoch ab.

Weitere News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Christian Kaspar-Bartke/Bongarts/Getty Images)

Hendrik Wiese

Aufgewachsen mit dem Spielstil von Bastian Schweinsteiger bevorzugt Hendrik spielerische Dominanz und technisch ansehnlichen Fußball. Seit Dezember 2019 ist er für 90PLUS unterwegs, bevorzugt im deutschen Oberhaus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Kantersieg! Hoffenheim demontiert Köln in der 2. Halbzeit!

Kantersieg! Hoffenheim demontiert Köln in der 2. Halbzeit!

15. Oktober 2021

News | Zum Auftakt des achten Spieltags in der Bundesliga traf die TSG Hoffenheim zuhause auf den 1. FC Köln. Die Gastgeber ließen dem Effzeh keine Chance und gewannen mit 5:0 (1:0).  Fehlerfestival in Hoffenheim Die Partie zwischen Hoffenheim und Köln begann hektisch, aber noch ohne Torchancen in der Anfangsphase. Nach einem kapitalen Bock des […]

Sportradar meldet: Verdacht auf über 500 Spielmanipulationen in 2021

Sportradar meldet: Verdacht auf über 500 Spielmanipulationen in 2021

15. Oktober 2021

News | Über 1.000 Sportveranstaltungen sollen laut Sportradar seit Ausbruch der Corona-Pandemie unter Manipulationsverdacht stehen. Mit Abstand am stärksten betroffen ist der Fußball. Besonders unterklasse Spiele sind betroffen: Sportradar verkündet zunehmende Spielmanipulationen Manipulation  ist im Fußball schon seit Jahrzehnten, in Deutschland spätestens seit der Hoyzer-Affäre ein bedeutendes Thema gewesen. Doch trotz aller Maßnahmen nehmen die Betrügereien nicht […]

Orientierung am Super Bowl? IFAB diskutiert längere Halbzeitpausen

Orientierung am Super Bowl? IFAB diskutiert längere Halbzeitpausen

15. Oktober 2021

News | Das einst ziemlich konservative IFAB entwickelte sich über die Jahre zu einem erstaunlich progressiven Gremium. Bald will es sogar eine längere Halbzeitpause bei Endspielen unter die Lupe nehmen. Längere Halbzeitpausen bei Endspielen – IFAB trifft sich am 27. Oktober In den vergangenen Jahren änderten sich die Fußballregeln durchaus grundlegend – siehe VAR. Wie […]


'' + self.location.search