Wird er der Boniface-Ersatz? Leverkusen hat Iglesias auf dem Zettel

22. Januar 2024 | News | BY Philipp Overhoff

Da Victor Boniface noch bis April ausfallen könnte, schaut sich Bayer Leverkusen derzeit nach Alternativen für den Sturm um. So soll die Werkself den Spanier Borja Iglesias ins Visier genommen haben.

Leverkusen mit Interesse an Iglesias

Bayer Leverkusen befindet sich weiterhin auf der Suche nach einem Ersatz für den verletzten Victor Boniface. Der Hinrunden-Topscorer verletzte sich im Vorfeld des Afrika-Cups und könnte daher noch bis April ausfallen. Da mit Patrick Schick nur ein weiterer klassischer Neuner im Werkself-Aufgebot steht, könnte Sportdirektor Simon Rolfes in den nächsten Tagen nochmals aktiv werden.

Laut Sky-Infos ist Borja Iglesias (31) derzeit der heißeste Kandidat. Der zweifache Nationalspieler Spaniens verdient sein Geld bei Real Betis, konnte in dieser Saison allerdings erst vier Startelfeinsätze verbuchen. Im Raum steht demnach eine halbjährige Leihe mit anschließender Kaufoption.

Mehr News rund um die Bundesliga

Iglesias ist 1,87 m groß, durchaus robust und verfügt daher über starke Qualitäten mit dem Rücken zum Tor. Eine Fähigkeit, die abgesehen von Schick derzeit kein anderer Bayer-Akteur auf diesem Niveau besitzt. In Leverkusen würde der 31-Jährige auf seine Landsmänner Xabi Alonso und Alejandro Grimaldo treffen.

(Photo by CRISTINA QUICLER/AFP via Getty Images)