Loris Karius verklagt Besiktas

Weitere Ligen

News | Die Leihe von Loris Karius zu Besiktas ist von einem andauernden Streit über sein Gehalt geprägt. Eine Zukunft wird der Torhüter dort nicht haben.

Karius meldete Besiktas bei der FIFA

Nach seinem unglücklichen Auftritt im Champions-League-Finale 2018 wagte Karius einen Neustart in der Süper Lig. Für zwei Jahre wechselte der 26-Jährige auf Leihbasis vom FC Liverpool zu Besiktas. Der Stammkeeper hat dort Probleme mit der Klubführung. Denn zum wiederholten Male wurde sein Gehalt nicht ausgezahlt. Der „Guardian“ berichtet, dass Karius deshalb seinen Vertrag mit dem türkischen Klub auflösen will. In der „Bild“ meldete sich gestern sein Berater Florian Goll zu Wort und erklärte die Situation. Karius steht weiter bei Besiktas unter Vertrag, aber intern gibt es großen Streit. Nachdem Karius seit Oktober 2019 mehrfach den Klub an sein fehlendes Gehalt erinnerte und es immer noch keine Lösung gab, reichte Goll bei FIFA eine Klage ein.

Bei den Verantwortlichen von Besiktas kam dieser Vorgang nicht gut an. Wie „Bild“ die türkische Zeitung „A Spor“ zitiert, soll der Klub-Vorstand Erdal Torunogullari die Nummer 1 des Klubs auf Instagram hart kritisiert haben. Karius wolle nach seiner Darstellung für einen Zeitraum bezahlt werden, in dem er nicht gespielt hat. Damit sei dann die derzeitige Pause aufgrund der Coronakrise gemeint.

Für Goll ein absolutes No-Go: „Dass Vereins-Vertreter Loris jetzt als Buhmann darstellen wollen, verurteile ich aufs Schärfste. Die angemahnten Zahlungen haben rein gar nichts mit der Corona-Krise zu tun, auch wenn der Klub das gerne so kommuniziert.“

Eine Trennung im Sommer scheint unvermeidbar zu sein. In Liverpool hat Karius noch einen Vertrag bis 2022.

(Photo by Dean Mouhtaropoulos/Getty Images)

Damian Ozako

Als Kind von Tomas Rosicky verzaubert und von Nelson Haedo Valdez auf den Boden der Tatsachen zurückgebracht worden. Geblieben ist die Leidenschaft für den (offensiven) Fußball. Seit 2018 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Hertha BSC: Dedryck Boyata äußert sich zu seiner Zukunft

Hertha BSC: Dedryck Boyata äußert sich zu seiner Zukunft

28. Juli 2021

News | Hertha BSC hat in diesem Sommer auf dem Transfermarkt einiges vor. Spieler kommen und gehen. Eine offene Frage bei Hertha BSC ist die nach der Zukunft von Kapitän Dedryck Boyata.  Tendenz bei Boyata geht zu Verbleib In einem Interview mit der Bild-Zeitung sprach Dedryck Boyata (30), Kapitän von Hertha BSC, nun offen über […]

90PLUS-Transferticker: Messi-Verlängerung im August – Onana vor HSV-Abgang

90PLUS-Transferticker: Messi-Verlängerung im August – Onana vor HSV-Abgang

28. Juli 2021

Willkommen zum 90PLUS-Transferticker zum Sommer-Fenster 2021. Hier versuchen wir euch über abgeschlossene Deals, Gerüchte und mehr auf dem Laufenden zu halten. Der Inhalt aktualisiert sich automatisch.      Photo: Alessio Tarpini / Imago

Hamburger SV: Lille legt im Poker um Onana nach

Hamburger SV: Lille legt im Poker um Onana nach

28. Juli 2021

News | Der Hamburger SV könnte in diesem Sommer Amadou Onana verlieren. Der junge Belgier würde den Klub gerne verlassen und der OSC Lille hat Interesse am Spieler angemeldet.  Verlässt Onana den Hamburger SV im Sommer? Dass der OSC Lille Interesse an Amadou Onana (19) vom HSV hat, ist bekannt. Der Spieler würde den Klub […]


'' + self.location.search