Mainz 05: Niakhaté zum Auftakt eingeplant, Verkauf dennoch wahrscheinlich

Moussa Niakhaté wird Mainz 05 voraussichtlich verlassen.
News

News | Moussa Niakhaté (26) hat als Kapitän von Mainz 05 auch in der vergangenen Saison gute Leistungen gebracht. Nun will er wohl zu einem größeren Club. Mainz hofft auf eine Millionensumme.

Mainz 05 hat schon St. Juste verloren

Wie die „Bild“ berichtet, wird ein Abgang von Moussa Niakhaté (26) vom 1. FSV Mainz 05 kaum noch zu vermeiden sein. Unter den Fans genießt der Franzose ein gutes Standing und wäre nach Jeremiah St. Juste der zweite schmerzhafte Abgang in der Innenverteidigung. „Interessenten werden sich an Moussas Berater-Agentur wenden. Wir kommen ins Spiel, wenn das Interesse konkreter wird. Dann werden wir unsere Vorstellungen äußern“, sagte Mainz-Boss Christian Heidel dem Blatt.

Weitere News zur Bundesliga

Da Niakhatés Vertrag nur noch ein Jahr lang läuft, können die Mainzer in diesem Sommer letztmals richtig Kasse machen. „Der Markt geht frühestens in ein paar Wochen richtig los. Die Engländer, die alles dominieren, fahren jetzt erst mal in Urlaub“, erklärte Heidel. Von den zwölf Millionen Euro, die sich die Nullfünfer erhoffen, sollen auch ein Nachfolger und eine weitere Offensivkraft bezahlt werden. „Wir haben ja schon einiges gemacht. Jetzt müssen wir Geduld haben. Viele interessante Spieler werden erst erschwinglich, wenn der Markt anrollt“, kommentierte Heidel.

 

Photo by Maja Hitij/Getty Images

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Champions League: VARnsinn bei Leverkusen-Pleite in Porto

Champions League: VARnsinn bei Leverkusen-Pleite in Porto

4. Oktober 2022

News | Bayer 04 Leverkusen musste am Dienstagabend in der Champions League eine 0:2 (0:0)-Auswärtspleite beim FC Porto hinnehmen. Der VAR sorgte für eine skurrile Szene.  Leverkusen verliert nach VAR-Chaos in Porto Nächster Rückschlag für Bayer 04 Leverkusen und Trainer Gerardo Seoane. Am Dienstagabend musste sich die Werkself mit 0:2 beim FC Porto geschlagen geben. […]

BVB hat nächsten Ajax-Star auf dem Zettel: Kommt Kudus im Sommer?

BVB hat nächsten Ajax-Star auf dem Zettel: Kommt Kudus im Sommer?

4. Oktober 2022

News | Nach Sebastien Haller könnte sich der BVB erneut bei Ajax bedienen. Offenbar steht Mohammed Kudus auf dem Zettel der Verantwortlichen. BVB setzt auf internen Trumpf bei Kudus Wechselt Mohammed Kudus (22) im Sommer zum BVB? Wie die Bild berichtet, soll man in Dortmund seine Fühler nach dem Stürmer ausgestreckt haben. Der Ghanaer ist schnell und […]

1. FC Nürnberg: Markus Weinzierl neuer Cheftrainer

1. FC Nürnberg: Markus Weinzierl neuer Cheftrainer

4. Oktober 2022

News | Nach der Entlassung von Robert Klauß übernimmt Markus Weinzierl als Cheftrainer beim 1. FC Nürnberg. Dieter Hecking hofft, dass der 47-Jährige eine Trendwende einleiten kann. Weinzierl übernimmt in Nürnberg Markus Weinzierl (47) wird neuer Cheftrainer des 1. FC Nürnberg, wie der Klub am Dienstagvormittag verkündet. Den Vertrag habe der 47 Jahre alte Fußball-Lehrer […]


'' + self.location.search