Awoniyi dreht Partie in Mainz: Union feiert wichtigen Sieg

Union jubelt bei Mainz!
News

News | Im ersten Bundesligaspiel am Sonntag hatte es Mainz 05 zuhause mit dem FC Union zu tun. Die 05er gingen in Führung, doch Taiwo Awoniyi drehte das Spiel und Union gewann mit 2:1. 

Ausgerechnet! Ingvartsen trifft für Mainz

Es war ein ruhiger Beginn in der MEWA Arena in Mainz. Die 05er wollten schnell in die Spitze spielen, das gelang ihnen allerdings über weite Strecken nicht. Das Spiel der Hausherren war zu ungenau. Union Berlin unternahm indes wenige Tage nach dem Europapokalspiel gegen Haifa auch nicht die Initiative. Eine Anfangsphase ohne Highlights war also die Folge. Nach knapp 20 Minuten gab es den ersten Schock für Mainz, denn Jeremiah St. Juste musste verletzungsbedingt ausgewechselt werden. David Nemeth kam für ihn in die Partie.

Mainz und Union liefern sich harten Kampf

(Photo by Alex Grimm/Getty Images)

Kurz danach verpasste Taiwo Awoniyi nach einem sehr guten Querpass knapp, auf der Gegenseite traf Anderson Lucoqui den Ball nach einer Flanke nicht richtig. Die ersten Annäherungen in Richtung Tor waren also zu erkennen. Nach 36 Minuten hatte Leandro Barreiro für Mainz eine Chance, konnte den Ball aus dem Gewühl heraus aber nicht gut platzieren. Drei Minuten später machte es Marcus Ingvartsen besser, der einen guten, schnörkellosen Angriff der Gastgeber platziert in die linke Ecke abschloss. 1:0!

Weitere News und Berichte rund um die Bundesliga 

Awoniyi dreht das Spiel

Die erste gute Chance der zweiten Halbzeit hatte Union Berlin. Julian Ryerson schoss zweimal aus der Distanz, wurde aber zweimal abgeblockt. Auch im zweiten Durchgang gab es kein Spektakel zwischen diesen beiden Mannschaften. Mainz machte die Räume eng, Union ebenfalls und beide Mannschaften spielten in einigen Szenen zu ungenau. Union wollte mehr investieren, hatte nach einer Stunde eine gute Chance durch Max Kruse, der bei seinem Abschluss aber glücklos blieb.

Gut 20 Minuten vor dem Ende erzielte Union Berlin den Ausgleich. Taiwo Awoniyi verschaffte sich im Laufduell Platz und blieb vor Robin Zentner cool. Der Stürmer schob zum 1:1 ein und drehte jubelnd ab. Wenig später setzte sich der Stürmer von Union schon wieder von seinem Gegenspieler ab, schloss wieder ab und traf schon wieder! Union drehte das Spiel in kurzer Zeit.

Die Mainzer waren allerdings nur kurz geschockt und schafften es, direkt wieder Druck auszuüben. Karim Onisiwo, Jean-Paul Boetius und co. erhöhten den Druck im eigenen Offensivspiel wieder. Nach einer Flanke von Moussa Niakhate hatte Silvan Widmer noch eine Chance für die Hausherren, doch in der 90. Minute verpasste er den Ball. Kurz vor dem Ende der Partie flog noch Dominik Kohr für die Gastgeber vom Feld. Am Ende reichte es für Union zu einem knappen 2:1-Erfolg.

(Photo by Alex Grimm/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Fix: VfL Bochum verpflichtet ablösefreien Lys Mousset

Fix: VfL Bochum verpflichtet ablösefreien Lys Mousset

15. August 2022

News | Der VfL Bochum hat den ablösefreien Stürmer Lys Mousset verpflichtet. Wie der VfL offiziell bestätigt, unterschreibt der Franzose einen Vertrag bis Sommer 2024. 99 Spiele in der Premier League Wie der VfL Bochum offiziell bekannt gab, verpflichtet der VfL den ablösefreien Stürmer Lys Mousset (26). Der Franzose stand zuletzt bei Sheffield United unter […]

Bundesliga | Bayerns heimlicher Gewinner, Dortmund liefert, Schalke mit klarem Plan – Die Brennpunkte des Wochenendes

Bundesliga | Bayerns heimlicher Gewinner, Dortmund liefert, Schalke mit klarem Plan – Die Brennpunkte des Wochenendes

15. August 2022

Spotlight | Auch Spieltag zwei der Bundesliga-Saison 2022/23 bot viel Gesprächsstoff. Zeit, auf die drei wichtigsten Brennpunkte des Wochenendes zu schauen.  1. Sabitzer als heimlicher Gewinner des neuen Bayern-Systems Fünf Tore in Leipzig, sechs in Frankfurt. Gegen den VfL Wolfsburg zeigte der FC Bayern, dass er auch noch „normal“ gewinnen kann. Natürlich wird Julian Nagelsmann […]

FC Barcelona möchte Thomas Meunier verpflichten

FC Barcelona möchte Thomas Meunier verpflichten

15. August 2022

News | Der FC Barcelona ist nach dem gescheiterten Transfer von Cesar Azpilicueta weiterhin auf der Suche nach einem Rechtsverteidiger. Dabei sollen die Katalanen mit Thomas Meunier von Borussia Dortmund eine neue, alte Wunschlösung haben. FC Barcelona unternimmt zweiten Anlauf bei Meunier Wie die spanische Sport berichtet, hat der FC Barcelona einen neuen Wunschkandidaten für […]


'' + self.location.search