Mainz | Zukunft von Quaison, Mateta & Onisiwo fraglich!

News

News | Die Mainzer müssen sich in der aktuellen Spielzeit mächtig für den Klassenerhalt strecken, wenigstens kann man sich auf den schlagkräftigen Sturm verlassen. Doch ein Verbleib von Robin Quaison, Jean-Philippe Mateta und Karim Onisiwo über die Saison hinaus ist laut der „Bild“ derzeit fraglich. Mainz könnte somit seiner komplette erste Angriffsreihe verlieren!

Mainz: Bricht der komplette Angriff weg?

Wie die „Bild“ berichtet, ist die Situation um das Trio für den Bundesligisten derzeit unklar. Am deutlichsten wäre in diesem Zusammenhang die Lage um Quaison, dessen Vertrag nur noch bis 2021 läuft. Bei dem Schwenden gäbe es als Lösung nur zwei Extreme: Entweder verlängern oder Verkauf! Dass sich der 26-Jährige noch länger an die Nullfünfer bindet, dürfte nahezu ausgeschlossen sein. Quaison ist aktuell mit zwölf Treffern der viertbeste Torschütze der gesamten Bundesliga und hat bei der Europameisterschaft im Sommer weitere Gelegenheiten, potentielle Interessenten von sich zu überzeugen. Seine Leistungen dürften jedenfalls auf kontinentaler Ebene definitiv registriert worden sein.

Was Quaison in dieser Spielzeit für Mainz 05 ist, war in der vergangenen Saison mit 14 Toren Mateta, welcher in diesem Jahr auch von Verletzungen zurückgeworfen wurde. Der Franzose stand dem Team in nur neun Spielen bisher zur Verfügung, traf dabei zwei Mal ins gegnerische Gehäuse. Der Stürmer ist zwar noch bis 2023 an den Klub gebunden, allerdings ist bei keinem anderen Angreifer das Interesse derart hinterlegt. So sollen Klubs aus Frankreich, Italien, Spanien und England um den 22-Jährigen buhlen, mit der SSC Napoli wird in diesem Zusammenhang sogar ein konkreter Klub genannt.

Onisiwo hat zwar erst im letzten Sommer sein Arbeitspapier in Rhein-Hessen bis 2022 ausgeweitet. Nach Angaben des Blattes habe ich sich Österreicher aber eine Ausstiegsklausel in den Vertrag einbauen lassen und kann daher in diesem Sommer den Verein auf eigenen Wunsch verlassen. Dass ein möglicher Interessent diese Klausel bei seinen bisher zehn Scorerpunkten (vier Tore, sechs Vorlagen) ziehen wird, kann als recht wahrscheinlich erachtet werden.

Mainz steht momentan mit 25 Punkte nach 24 Spielen auf dem 15. Rang. Der Abstand zu dem Relegationsplatz beträgt derzeit vier Zähler.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Alex Grimm/Bongarts/Getty Images)

Marius Merck

Eine Autogrammstunde von Fritz Walter weckte die Leidenschaft für diese Sportart, die über eine (“herausragende”) Amateurkarriere bis zur Gründung von 90PLUS führte. Bei seinem erklärten Ziel, endlich ein “Erfolgsfan” zu werden, weiter erfolglos.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Bestätigt: Mo Dahoud unterschreibt neuen Vertrag beim BVB

Bestätigt: Mo Dahoud unterschreibt neuen Vertrag beim BVB

29. Juli 2021

News | Die Zeit von Mahmoud Dahoud beim BVB war geprägt von einigen Höhen, aber auch Tiefen. Zuletzt gab es einige Gerüchte um eine Verlängerung des 2022 auslaufenden Vertrages, nun ist diese Verlängerung fix. Dahoud verlängert beim BVB Am heutigen Donnerstag gab der BVB nun bekannt, dass Mo Dahoud (25) seinen Vertrag bis zum 30.06.2023 […]

Werder | Johannes Eggestein vor Neustart in Antwerpen?

Werder | Johannes Eggestein vor Neustart in Antwerpen?

29. Juli 2021

News | Johannes Eggestein verpasste aus verschiedensten Gründen den endgültigen Durchbruch beim SV Werder Bremen. Auch in der vergangenen Woche fand er sich auf der Bank wieder, weshalb ein baldiger Abgang nicht unrealistisch wirkt. Eggestein befindet sich im Kandidatenkreis von Royal Antwerpen Johannes Eggestein (23) kehrte im Sommer nach einem gelungenen Leihjahr beim LASK in Österreich […]

Hoffenheim | Nach Comeback – Geiger-Zukunft völlig offen

Hoffenheim | Nach Comeback – Geiger-Zukunft völlig offen

29. Juli 2021

News | Dennis Geiger hat nach fast einem halben Jahr in einem Testspiel sein Comeback für die TSG Hoffenheim gegeben. Der Mittelfeldspieler geht in sein letztes Vertragsjahr – der Poker um Geigers Zukunft hat bereits begonnen. Geiger: Verlängerung in Hoffenheim oder Wechsel im Sommer? Dennis Geiger (23) gehörte zwischenzeitlich zu den wohl vielversprechendsten Talenten im […]


'' + self.location.search