Manchester City: Neue Verträge für de Bruyne und Fernandinho?

19. Dezember 2017 | News | BY Manuel Behlert

Bei Manchester City läuft es derzeit in allen Belangen ziemlich rund. Die Mannschaft spielt sehr attraktiven Fußball, hat eine überragende Siegesserie in der Liga hingelegt und die Gruppe in der Champions League gewonnen. Nun werden wohl weitere Personalentscheidungen getroffen, gleich zwei Vertragsverlängerungen stehen im Mittelfeld der Citizens an. 

Wie die „BBC“ berichtet, soll der am Saisonende auslaufende Vertrag mit dem 32-jährigen Fernandinho verlängert werden. Pep Guardiola war zuletzt voll des Lobes für den Brasilianer und schätzt ihn sehr.

(Photo by Gareth Copley/Getty Images)

Auch de Bruyne vor Verlängerung

Im Mittelfeld steht aber noch eine weitere Vertragsverlängerung an, nämlich die von Kevin de Bruyne. Der 26-jährige Belgier, der eine fantastische Saison spielt, hat zwar noch einen Vertrag bis 2021, ist aber nach eigenen Aussagen sehr zufrieden in Manchester und will auch dort bleiben. Eine langfristige Verlängerung mit einem angepassten Grundgehalt steht im Raum, die Unterschrift könnte demnach relativ schnell erfolgen. In dieser Saison erzielte der belgische Nationalspieler sieben Tore in 24 Spielen und bereitete elf weitere Treffer vor.

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.