Manchester City siegt dank Kraftakt bei Southampton und erhöht Druck auf die Top-Four

News

News | Manchester City benötigte am 14. Spieltag der Premier League einen Kraftakt, um sich bei Southampton mit 1:0 (1:0) durchzusetzen.

Southampton fordert Manchester City

Manchester City wollte am Samstagmittag mit einem Dreier bei Southampton den Druck auf die Top-Four der Premier League und damit auf den heutigen Gegner erhöhen. Die Saints belegten den vierten Rang und hatten vor dem Spiel vier Punkte Vorsprung auf die Mannschaft von Pep Guardiola.

Bereits früh wurde klar: Southampton würde seine typische Spielweise auch gegen den amtierenden Vizemeister beibehalten. Das Team von Ralph Hasenhüttl presste früh und aggressiv. ManCity brauchte zehn Minuten, um das Passspiel zu perfektionieren und mit der Gangart der Hausherren umzugehen. Nachdem Joao Cancelo Southampton-Keeper Alex McCarthy ein erstes Mal prüfte (13.), folgte bereits die Führung für die Gäste: Bernardo Silva setzte am linken Strafraumrand Kevin De Bruyne in Szene, der legte quer auf Raheem Sterling. Der Engländer schob problemlos zum 0:1 ein (16.).

Mit dem Selbstbewusstsein von nur einer Niederlage in den letzten zehn Spielen schüttelte sich Southampton kurz und machte in der Folge mutig weiter. Die ManCity-Defensive und Keeper Ederson wurden mehrfach geprüft, allerdings ohne glasklare Chancen. Das Aufbäumen der Hausherren wurde jedoch von einer Verletzung gebremst. Top-Scorer Danny Ings (sechs Tore, drei Assists) musste raus, Nathan Tella ersetzte ihn. Es blieb zum Pausenpfiff bei einer mittlerweile fast schmeichelhaften Gästeführung.

Manchester City hält Southampton-Sturmlauf stand

Manchester City kam deutlich stärker und dominanter aus der Pause, allerdings ohne die letzte Entschlossenheit im letzten Drittel. Southampton brauchte bis zur 60. Minute, um wieder ein Lebenszeichen von sich zu geben. Ein Eckstoß sorgte für Gefahr, prallte nach einem Klärungsversuch Sterling an die Hand, allerdings über seinen Oberschenkel, sodass es keinen Elfmeter gab.

Der FC Southampton wachte in der Folge etwas auf, wurde wieder mutiger und pochte auf den Ausgleich. Chancen gab es zunächst aber auf der anderen Seite. ManCity konterte und De Bruyne vergab fahrlässig, sein Abschluss war zu harmlos (70.). Ausgerechnet der nächste Konter der Gäste leitete die erste große Chance für die Saints in Durchgang zwei ein. Nachdem Sterling es im Strafraum zu komplizierte machte, stürmte Tella über den rechten Flügel. Seine Hereingabe wurde abgefälscht, sodass Che Adams in Rücklage nur über das leere Tor köpfen konnte (73.). Weitere Abschlüsse brachte die Hasenhüttl-Elf allerdings nicht zustande. Ilkay Gündogan prüfte McCarthy noch einmal aus der Distanz (78.), bei einem weiteren Konter starben die Gäste in Schönheit (90 +2). Letztendlich blieb es aber beim verdienten 0:1.

Manchester City rückt durch den Sieg bis auf einen Zähler auf Southampton ran. Spitzenreiter Liverpool ist nach dem 7:0 über Crystal Palace noch acht Zähler entfernt.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Adrian Dennis – Pool/Getty Images)

Chris McCarthy

Gründer und der Mann für die Insel. Bei Chris dreht sich alles um die Premier League. Wengerball im Herzen, Kick and Rush in den Genen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Schalke 04 muss Mitgliederversammlung wegen technischer Probleme beenden

Schalke 04 muss Mitgliederversammlung wegen technischer Probleme beenden

13. Juni 2021

News | Der FC Schalke 04 wollte am heutigen Sonntag eigentlich seine Mitgliederversammlung durchführen. Aufgrund der Corona-Pandemie sollte die Veranstaltung online stattfinden. Doch es gab Probleme.  Schalke 04: Technik sorgt für Probleme – Mitgliederversammlung abgebrochen Bereits am frühen Morgen gab es einige technische Probleme und die Mitgliederversammlung des FC Schalke 04 wurde unterbrochen. Um die […]

VfB Stuttgart: Florenz zögert bei Gonzalez, VfB hat Karlsson im Visier

VfB Stuttgart: Florenz zögert bei Gonzalez, VfB hat Karlsson im Visier

12. Juni 2021

News | Der VfB Stuttgart befindet sich gerade mitten in den Planungen für die neue Saison. Die Fiorentina interessiert sich für Angreifer Nicolas González, die Schwaben suchen nach einem Ersatz.  Bei Abgang von Gonzalez hat Stuttgart Karlsson im Visier  Nicolas Gonzalez (23) könnte den VfB Stuttgart im Sommer verlassen. Interessiert ist die Fiorentina, die den eigenen […]

Schalke 04 | Rudy und Co.: Spielerverkäufe stocken

Schalke 04 | Rudy und Co.: Spielerverkäufe stocken

12. Juni 2021

News | Der FC Schalke 04 ist auf Spielerverkäufe angewiesen. Bei einigen Spielern hakt es derzeit jedoch noch.  Uth und Harit werden Schalke verlassen Sky-Reporter Dirk große Schlarmann hat ein Update bezüglich der Personalplanung des FC Schalke 04 abgegeben. Stürmer Mark Uth (29) wird die Königsblauen in Richtung des Effzehs verlassen. “Das mit dem 1. […]