Manchester United | Klub-Legende Nicky Butt wird befördert

News

Derzeit gibt es viele interessante Personalien rund um den englischen Rekordmeister, vornehmlich handelt es sich dabei um potenzielle Transferziele. Doch in diesem Fall geht es um eine strategische Position im Verein, die künftig von einer echten Vereinslegende, Nicky Butt, besetzt wird: Die Rolle des „Head of First Team Development“.

Position wurde neu geschaffen

Diese Bezeichnung ist vielleicht zunächst etwas sperrig und ungreifbar, doch sie ist mit Sicherheit sinnvoll und notwendig. Die Funktion liegt nämlich darin, den Übergang von der Akademie zur ersten Mannschaft zu gestalten und zu erleichtern.

Auch das klingt zunächst unspektakulär, doch die Notwendigkeit liegt auf der Hand: Das Niveau der Profi-Mannschaft, gerade bei einem Spitzenklub wie Manchester United, ist extrem hoch, sodass die Talente aus dem eigenen Nachwuchs kaum eine Chance haben direkt in die erste Mannschaft zu kommen. Selbst der FC Barcelona, der über viele Jahre in dieser Hinsicht vorbildlich war, hat große Probleme damit Jugendspieler in die erste Mannschaft zu integrieren.

Zwar gab es auch zuletzt immer wieder Spieler, die es geschafft haben, wie zum Beispiel Marcus Rashford oder Scott McTominay, doch angesichts der Vielzahl an großen Talenten, denen dieser Sprung ich bevorsteht, sah man sich nun gezwungen den Übergang besser zu gestalten – in Form dieser neu geschaffenen Position.

Mit u.a. Tahith Chong, Angel Gomes, James Garner und natürlich Mason Greenwood befinden sich vier vielversprechende Youngster gerade an dieser Schwelle und könnten daher unmittelbar davon profitieren.

Der richtige Mann an richtiger Stelle

Mit Nicky Butt dürfte man dafür genau den richtigen Mann für diese Position gefunden haben. Der mittlerweile 44-jährige wurde in Manchester geboren, hat über die Akademie der „Red Devils“ den Sprung in die erste Mannschaft geschafft (in der „Class of ’92) und kam für diese auf fast 400 Pflichtspiel-Einsätze. Anschließend arbeitete er in verschiedenen Funktionen für den Verein (zumeist im Jugendbereich) und war zuletzt Leiter der Nachwuchsabteilung.

Demzufolge kennt er die Nachwuchsabteilung in- und auswendig, er lebt den Verein wie kaum ein anderer und er dürfte als Vereinslegende auch ein Vorbild für jeden jungen Spieler sein. Darüber hinaus dürfte sich die tägliche Arbeit mit Trainer Ole Gunnar Solskjaer, mit dem er viele Jahre zusammen in einer Mannschaft spielte, gut funktionieren.

Unterdessen wird Nick Cox Butts Nachfolger als Leiter der Nachwuchsabteilung. Er arbeitet bereits seit 2016 in der Nachwuchsabteilung, als „Academy Operations Manager“, sodass er im Grunde ein logischer Nachfolger ist.

Die Suche nach einem Technischen Direktor, der wesentlich für Transfers verantwortlich sein soll, bleibt von dieser Personalie unterdessen unberührt. Hier gibt es auch noch keine Neuigkeiten, favorisiert wird allerdings jemand mit einem starken United-Hintergrund, wie eben Nicky Butt. Darren Fletcher gilt als ein möglicher Kandidat. Eine schnelle Entscheidung ist aber nicht unbedingt zu erwarten.

Weiterführende Anmerkung: In Deutschland ist z.B. Otto Addo als „Talent Manager“, früher bei Borussia Mönchengladbach, nun bei Borussia Dortmund, in einer ansatzweise vergleichbaren Position.

(Photo by Nathan Stirk/Getty Images)

Christoph Albers

Cruyff-Jünger und Taktik-Liebhaber. Mag präzise Schnittstellen-Pässe, schwarze Leder-Fußballschuhe, Retro-Trikots und hat einen unerklärlichen Hang zu Fußball-Finanzen. Seit 2016 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

BVB: Verlängert Delaney doch noch seinen Vertrag?

BVB: Verlängert Delaney doch noch seinen Vertrag?

24. Juli 2021

News | Lange wurde über einen möglichen Wechsel von Thomas Delaney spekuliert. Nun soll sich Borussia Dortmund mit dem Dänen in Vertragsgesprächen befinden. BVB: Delaney vor Vertragsverlängerung? Borussia Dortmund hat einige Baustellen im Kader, aber im Mittelfeld stehen dem neuen Trainer Marco Rose (44) ausreichend Spieler zur Verfügung. Emre Can, Mahmoud Dahoud, Julian Brandt, Jude […]

Gladbach: Ginter-Zukunft bald geklärt? – Zakaria drängt auf Wechsel

Gladbach: Ginter-Zukunft bald geklärt? – Zakaria drängt auf Wechsel

24. Juli 2021

News | Denis Zakaria von Borussia Mönchengladbach drängt auf einen Abgang. Auch die Zukunft von Matthias Ginter ist ungewiss. Gladbach: Ginter-Zukunft wird bald geklärt Seit Monaten warten Gladbach-Fans auf die Vertragsverlängerung von Matthias Ginter (27). Der Nationalspieler ist der Abwehrchef am Niederrhein und fühlt sich im Klub wohl. Dennoch konnten bislang keine Ergebnisse erzielt werden. […]

1:3! Starke 2. Halbzeit beschert HSV Sieg gegen Schalke 04

1:3! Starke 2. Halbzeit beschert HSV Sieg gegen Schalke 04

23. Juli 2021

News | Zum Auftakt der neuen Saison der 2. Bundesliga gab es den Kracher zwischen dem FC Schalke 04 und dem Hamburger SV. Am Ende setzte sich der HSV durchaus verdient mit 1:3 gegen Schalke durch. Schalke mit exzellentem Start Die Saison der 2. Bundesliga ging endlich wieder los. Und das direkt mit dem Kracher […]


'' + self.location.search