ManCity | So plant Kevin De Bruyne

13. Juli 2020 | Champions League | BY Chris McCarthy

News | Kevin De Bruyne, Mittelfeldspieler bei Manchester City, möchte seinen Vertrag erfüllen. Im Anschluss könnte er ManCity in Richtung USA verlassen.

Mindestens bis 2023 – De Bruyne möchte bei ManCity bleiben

Wie der Telegraph berichtet, möchte Kevin De Bruyne (29) seinen bis 2023 datierten Vertrag bei Manchester City erfüllen. Demnach könnte der Belgier, der in Anbetracht des Abgangs von David Silva (34) ein starker Kandidat für die Kapitänsbinde ist, sogar länger bleiben.

De Bruyne hatte zuletzt zugegeben, dass zwei Jahre ohne Champions League für ihn “zu lange” wären. Nachdem der Ausschluss der Cityzens von der Königsklasse durch den internationalen Sportgerichtshof nun aufgehoben wurde, steht einem Verbleib nun nichts im Wege. Gleiches gelte für Raheem Sterling (25).

Im Anschluss an seine Zeit bei ManCity könnte es De Bruyne in die USA ziehen. Ein Wechsel in die Major League Soccer (MLS) decke sich dem Bericht zufolge mit seinen “kommerziellen Interessen”.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Laurence Griffiths/Getty Images)

Chris McCarthy

Gründer und der Mann für die Insel. Bei Chris dreht sich alles um die Premier League. Wengerball im Herzen, Kick and Rush in den Genen.


Ähnliche Artikel