Marseille: Auch Aboubakar Thema?

Weitere Ligen

Dass Olympique Marseille einen Angreifer sucht, ist bekannt. Auch, dass es in den letzten Tagen und Wochen keine großen Fortschritte gab. Dementsprechend könnten die Franzosen ihr Spektrum an interessanten Spielern noch einmal erweitern. Nach Carlos Bacca, Olivier Giroud und auch Wilfried Bony soll jetzt Vincent Aboubakar vom FC Porto auf der Liste der Franzosen stehen.

Das meldet die portugiesische „A Bola“. Marseille will demnach endlich Fortschritte bei der Stürmersuche machen und könnte mit Aboubakar eine verhältnismäßig günstige, aber dennoch gute Lösung finden.

(Photo by YURI CORTEZ/AFP/Getty Images)

Notlösung? Nicht unbedingt

Dabei gilt Aboubakar nicht als Notlösung. Der Kameruner, der beim FC Porto nur noch einen Vertrag bis 2018 hat, spielte in der vergangenen Saison auf Leihbasis für Besiktas und erzielte dort 19 Tore in 38 Spielen. Der 25-jährige verfügt noch über Steigerungspotenzial und könnte im erneuerten und umgebauten Team von Marseille eine gute Rolle spielen. Die Transfers der Wunschkandidaten Bacca und Giroud gestalten sich schwierig. Arsenal fordert viel Geld für Giroud und es ist überhaupt nicht klar, ob der Franzose nach Marseille wechseln will. Carlos Bacca vom AC Mailand könnte sich einen Wechsel vorstellen, die Italiener wollen erst einmal einen Ersatz verpflichten, zudem gibt es noch kein offizielles Angebot. Aboubakar könnte die Probleme lösen.

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Köln | Wolfsburg-Angebot für Bornauw „nicht aktzeptabel“

Köln | Wolfsburg-Angebot für Bornauw „nicht aktzeptabel“

21. Juni 2021

News | Der Poker zwischen dem 1. FC Köln und dem VfL Wolfsburg um Sebastiaan Bornauw geht wohl in die letzten Runden. Wolfsburg soll noch ein ganzes Stück von der Wunschsumme der Kölner entfernt sein. Bornauw: Sieben Millionen Euro trennen Wolfsburg und Köln Sebastiaan Bornauw (22) ist aktuell das Thema beim VfL Wolfsburg und dem […]

Schalke | Auch Sané und Nastasic offenbar auf der Streichliste

Schalke | Auch Sané und Nastasic offenbar auf der Streichliste

21. Juni 2021

News | Der FC Schalke 04 hat offenbar zwei neue Kandidaten auf seiner Streichliste. Neben Salif Sané soll auch Matija Nastasic als Verkaufskandidat bei Schalke gelten. Finanzielle Situation verantwortlich für Sané und Nastasic-Abgang? Beim FC Schalke 04 laufen die Kaderplanungen für die kommende Zweitligasaison auf Hochtouren. Nachdem man bereits namhafte Spieler hat loswerden können, sind […]

Mainz 05: Kunde in Verhandlungen mit Olympiakos Piräus

Mainz 05: Kunde in Verhandlungen mit Olympiakos Piräus

20. Juni 2021

News | Der FSV Mainz 05 wird den Kader bis zur neuen Saison noch auf der ein oder anderen Position verändern. Zugänge sollen noch folgen, aber auch Abgänge sind denkbar. Mittelfeldspieler Pierre Kunde Malong zieht es nach Griechenland.  Kunde vor Wechsel von Mainz nach Piräus Seit dem Sommer 2018 spielte Pierre Kunde Malong (25) für […]