Nübel-Berater äußert sich: Bayern legte „schlüssiges Konzept“ vor!

15. Januar 2020 | News | BY Manuel Behlert

News | Der Wechsel von Alexander Nübel vom FC Schalke 04 zum FC Bayern München im Sommer ist seit einigen Tagen offiziell. Zuletzt gab es Gerüchte rund um eine Einsatzgarantie des Torhüters in München, Manuel Neuer will aber generell keine Spiele abgeben.

Nübel-Berater: Bayern legte Konzept vor

Das sorgte für Diskussionen, in denen vor allem der Berater von Alexander Nübel kritisiert wurde. Offiziell bestätigt wurden genaue Vertragsinhalte nicht, nun äußerte sich Stefan Backs, der Berater des Torhüters, gegenüber dem SID zu dieser Thematik.

„Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass ich mich zu Vertragsinhalten nicht äußern werde“, so Backs. und weiter: „Aber es dürfte jedem klar sein, dass Bayern München auch dazu ein schlüssiges Konzept vorgelegt hat, sonst hätte Alex nicht zugesagt.“

Das deutet zumindest auf einen klaren Plan hin, der dem Spieler und auch dem Berater zugesagt hat. Wie dieser genau aussieht, wird sich erst zur neuen Saison herausstellen.

(Photo by Dean Mouhtaropoulos/Bongarts/Getty Images)

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.