1. FC Nürnberg | Hecking wird Sportvorstand, Przondziono Sportdirektor!

24. Juli 2020 | News | BY Manuel Behlert

News | Nach der Trennung von Robert Palikuca suchte der 1. FC Nürnberg zuletzt einen neuen Sportvorstand. Mit Benjamin Schmedes und Dieter Hecking befanden sich zuletzt zwei Kandidaten in der engeren Auswahl.

Nürnberg: Hecking klarer Favorit auf Posten als Sportvorstand

Benjamin Schmedes (35), der beim VfL Osnabrück tätig ist, hat dem 1. FC Nürnberg laut Bild-Informationen nach intensiven Gesprächen abgesagt. Schmedes wird also nicht neuer Sportvorstand bei den Franken.

Das bestätigte Schmedes auch in einer Pressemitteilung des VfL Osnabrück: „Aus meiner Sicht ist es legitim, sich mit einer konkreten Anfrage eines ehemaligen Erstligisten und mehrfachen Deutschen Meisters mit entsprechenden Rahmenbedingungen und Zielen auseinanderzusetzen und inhaltlich zu prüfen. Letztlich müssen allerdings sowohl der Zeitpunkt als auch die Vorstellungen aller beteiligten Parteien zusammenpassen.“

Das bedeutet auch, dass Dieter Hecking (55) nun der große Favorit auf den Posten in Nürnberg ist. Und nicht nur das: Mittlerweile soll die Personalie Hecking laut Bild-Informationen sogar fix sein! Zudem soll bereits sicher sein, dass Martin Przondziono (51), zuletzt beim SC Paderborn tätig, als Sportdirektor fungieren wird.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Alex Grimm/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel