Offensiversatz aus Düsseldorf: Freiburg heiß auf Bebou?

News

Der SC Freiburg hat durch die Abgänge von Vincenzo Grifo und Maximilian Philipp in der Offensive an individueller Klasse verloren. Derzeit befindet sich Neuzugang Kapustka noch in der Integrationsphase, Haberer konnte aufgrund der U21-EM noch nicht viel trainieren und Bulut ist zurzeit noch verletzt. So spielt Tim Kleindienst, eigentlich Mittelstürmer, auf der Außenposition. Freiburg will offensiv noch einmal nachlegen.

Und finanzielle Mittel sind noch vorhanden! Außer der festen Verpflichtung von Niederlechner und Stenzel wurde noch nicht viel Geld ausgegeben, Lienhart und Kapustka kosteten lediglich eine Leihgebühr. Nun soll man laut „Bild“ ein Auge auf Ihlas Bebou von Fortuna Düsseldorf geworfen haben.

Noch kein offizielles Angebot

Bebou (23) soll zumindest mit dem Gedanken spielen in die Bundesliga zu wechseln. Der Offensivspieler aus Togo hat bei der Fortuna nur noch ein Jahr Vertrag und könnte noch einmal eine hohe Ablösesumme in die Kassen spülen. Die Fortuna, die bisher noch kein offizielles Angebot bekommen hat, fordert dem Vernehmen nach 5 Millionen Euro für den Rechtsaußen, der auch im Zentrum eingesetzt werden könnte.

(Photo by Martin Rose/Bongarts/Getty Images)

Für Freiburg wäre diese Summe kein Problem. Wenn man Bebou tatsächlich als Wunschspieler auserkoren hat, ist ein Angebot in dieser Höhe zu erwarten. Es ist gut möglich, dass die Freiburger noch das Spiel in der Qualifikation für die Europa League in Domzale abwarten und dann bei Bebou ernst machen. Neben Bebou sollten die Breisgauer auch noch ein Auge auf einen kreativen Spieler für das Zentrum werfen, denn der Abgang von Grifo hinterlässt gerade in diesem Bereich eine Lücke.

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Fix! Carlos Gruezo verlässt den FC Augsburg nach dreieinhalb Jahren

Fix! Carlos Gruezo verlässt den FC Augsburg nach dreieinhalb Jahren

1. Februar 2023

News | Während seiner Zeit in der Bundesliga beim FC Augsburg wurde Carlos Gruezo für seine Leidenschaft und Kompromisslosigkeit wertgeschätzt. Nun verlässt der Ecuadorianer die deutsche Beletage nach dreieinhalb Jahren und schließt sich MLS-Klub San Jose Earthquakes an. Gruezo – 75 Pflichtspiele für den FC Augsburg Der Transfer-Winter geht für den umtriebigen FC Augsburg mit […]

Offiziell! Angelo Fulgini verlässt Mainz 05 und wechselt zum RC Lens

Offiziell! Angelo Fulgini verlässt Mainz 05 und wechselt zum RC Lens

1. Februar 2023

News | Voller Vorschusslorbeeren war Spielmacher Angelo Fulgini im vergangenen Sommer zum 1. FSV Mainz 05 gewechselt. Die Darbietungen des Franzosen in der Fußball-Bundesliga gestalteten sich jedoch zumeist wenig überzeugend. Jetzt wurde das Kapitel kurz vor Transferschluss wieder beendet und den Mittelfeldakteur zieht es zunächst auf Leihbasis zum Ligue-1-Tabellenzweiten RC Lens. Fulgini – Leihe zum […]

Ex-Bayern-Boss Rummenigge: „Das entscheidende Kriterium ist Stabilität“

Ex-Bayern-Boss Rummenigge: „Das entscheidende Kriterium ist Stabilität“

1. Februar 2023

News | Den Re-Start nach der WM-Pause hat sich der amtierende deutsche Meister FC Bayern München gänzlich anders vorgestellt. In den drei gespielten Bundesliga-Partien kam der Klub von der Säbener Straße jeweils nicht über ein 1:1-Remis hinaus. Nun hat Ex-Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge Stellung zur Ergebniskrise bezogen. Rummenigge: Spannung im Titelkampf würde der Bundesliga guttun Für […]