“Pepe mit eineinhalb Beinen in China”

26. Dezember 2016 | News | BY Chris McCarthy

Innenverteidiger Pepe (33) könnte Real Madrid in dieser Winterpause nach fast 10 Jahren den Verein verlassen. Ziel, wie sollte es dieser Tage auch anders sein, China! Das berichtet heute die spanische “Marca”

Pepe ist der einzige Spieler von Real Madrid, dessen Vertrag im Sommer abläuft. Über eine Vertragsverlängerung konnte man sich bis dato nicht einigen. Grund soll hauptsächlich die unterschiedlichen Ansichten bezüglich der Vertragsdauer sein.

Nun hat der Portugiese eine lukrative Offerte aus Fernost vorliegen. Laut Marca befinde sich der polarisierende Abwehrspieler nämlich bereits mit “eineinhalb Beinen” in China. Hebei Fortune, trainier von Manuel Pellegrini, bietet dem knallharten Verteidiger 10 Millionen Euro netto! Mehr als doppelt so viel, wie er bei den Madrilenen verdient.

Jetzt bleibt die Frage: macht Pepe Berater Jorge Mendes nur Druck auf Real? Immerhin zählt der Europameister nach wie vor zur ersten Garnitur und  “Los Blancos” können diesen Winter aufgrund der Transfersperre keinen adäquaten Ersatz verpflichten. Oder sehen die Königlichen eine letzte große Gelegenheit für einen 33-jährigen Spieler mit auslaufenden Vertrag nochmal eine ordentliche Ablösesumme zu kassieren?

Was meint ihr?

Chris McCarthy

Gründer und der Mann für die Insel. Bei Chris dreht sich alles um die Premier League. Wengerball im Herzen, Kick and Rush in den Genen.


Ähnliche Artikel