Rabiot bestätigt Kontakt zu Juventus – Man. United auch noch eine Option

News

News | Der Vertrag von Adrien Rabiot bei PSG läuft in knapp zwei Wochen aus und der Spieler wird ablösefrei zu haben sein. Nun führt er Gespräche mit Juventus Turin. Doch auch Manchester United reizt ihn.

Kontakt zu Juve

Gegenüber der „Corriere dello Sport“ bestätigte der 24-Jährige, dass er im Urlaub Kontakt zu Juventus hatte und es Gespräche bezüglich eines Wechsels gab. Noch wisse er allerdings nicht, wo er in der kommenden Saison spielen werde. Juve sei definitiv ein interessante Option und er er mag auch Italien. Neben dem italienischen Meister ist jedoch auch noch Manchester United im Rennen. Für die „Red Devils“ gelte genauso wie für Juve, dass sie ein großer Klub seien und jeder gute Spieler dort gerne auflaufen würde.

Rabiot teilte dem Blatt mit, dass schon bald mit einer Entscheidung zu rechnen sei. Dann hat das ewige Transfertheater um den Franzosen ein Ende gefunden.

Damian Ozako

Als Kind von Tomas Rosicky verzaubert und von Nelson Haedo Valdez auf den Boden der Tatsachen zurückgebracht worden. Geblieben ist die Leidenschaft für den (offensiven) Fußball. Seit 2018 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Hertha BSC: Dedryck Boyata äußert sich zu seiner Zukunft

Hertha BSC: Dedryck Boyata äußert sich zu seiner Zukunft

28. Juli 2021

News | Hertha BSC hat in diesem Sommer auf dem Transfermarkt einiges vor. Spieler kommen und gehen. Eine offene Frage bei Hertha BSC ist die nach der Zukunft von Kapitän Dedryck Boyata.  Tendenz bei Boyata geht zu Verbleib In einem Interview mit der Bild-Zeitung sprach Dedryck Boyata (30), Kapitän von Hertha BSC, nun offen über […]

90PLUS-Transferticker: Messi-Verlängerung im August – Onana vor HSV-Abgang

90PLUS-Transferticker: Messi-Verlängerung im August – Onana vor HSV-Abgang

28. Juli 2021

Willkommen zum 90PLUS-Transferticker zum Sommer-Fenster 2021. Hier versuchen wir euch über abgeschlossene Deals, Gerüchte und mehr auf dem Laufenden zu halten. Der Inhalt aktualisiert sich automatisch.      Photo: Alessio Tarpini / Imago

Hamburger SV: Lille legt im Poker um Onana nach

Hamburger SV: Lille legt im Poker um Onana nach

28. Juli 2021

News | Der Hamburger SV könnte in diesem Sommer Amadou Onana verlieren. Der junge Belgier würde den Klub gerne verlassen und der OSC Lille hat Interesse am Spieler angemeldet.  Verlässt Onana den Hamburger SV im Sommer? Dass der OSC Lille Interesse an Amadou Onana (19) vom HSV hat, ist bekannt. Der Spieler würde den Klub […]


'' + self.location.search