RB Leipzig | Lampard überzeugte Werner von Chelsea-Wechsel

6. Juni 2020 | News | BY Hendrik Wiese

News | RB Leipzig verliert – aller Voraussicht nach – am Saisonende Timo Werner. Der Stürmer wird sich Chelsea anschließen, verantwortlich dafür ist hauptsächlich Frank Lampard.

Werner – Lampard-Anrufe überzeugten ihn

Timo Werner (24) ist ein Spieler, der wenn man ihm vertraut, dieses Vertrauen zurückzahlt. Als Stürmer ist es am besten, so wenig wie möglich zu denken, die Mechanismen sollten automatisch greifen und die Bälle ins Tor geschossen werden. Am Beispiel des 24-Jährigen erkennt man dieses Phänomen ziemlich deutlich. Sind seine Zukunftsfragen offen, zweifelt er an sich selber. Besitzt er Klarheit über seine Zukunft, spielt er befreit auf und trifft.

Das Vertrauen des Cheftrainers ist hierbei wesentlich, weshalb Chelsea den vermeintlichen Zuschlag für die Dienste des Deutschen bekommen hat. Liverpool war sein bevorzugtes Ziel, doch Frank Lampard persönlich konnte Werner am Telefon überzeugen, indem er seine Pläne mit ihm offen legte, wie die “Times” berichtet.

Zusammen mit Pulisic, Mount, Hodson-Odoi und auch Tammy Abraham soll Werner den jungen Angriff der “Blues” qualitativ auf die nächste Stufe heben und eine Dekade prägen.

Weitere News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Maja Hitij/Bongarts/Getty Images)

Hendrik Wiese

Aufgewachsen mit dem Spielstil von Bastian Schweinsteiger bevorzugt Hendrik spielerische Dominanz und technisch ansehnlichen Fußball. Seit Dezember 2019 ist er für 90PLUS unterwegs, bevorzugt im deutschen Oberhaus.


Ähnliche Artikel