Real Madrid | Gehaltserhöhung: Nacho vor Verlängerung

24. Juni 2018 | News | BY Manuel Behlert

Der 28-jährige Nacho Fernandez spielte in der vergangenen Saison eine sehr gute Rolle bei Real Madrid. Der spanische Nationalspieler, der der eigenen Jugend entstammt, absolvierte 42 Pflichtspiele und ist auf allen Abwehrpositionen einsetzbar, entsprechend ein wichtiger Mann für die “Königlichen”. 

Nacho, der bei der WM in Russland im Auftaktspiel einen Treffer für die spanische Nationalmannschaft erzielen konnte, fühlt sich im Klub wohl und will bei Real Madrid bleiben. Auch die Vereinsverantwortlichen wollen weiter mit Nacho zusammenarbeiten.

 

4 Millionen Euro Nettogehalt

Der aktuelle Vertrag des 28-jährigen läuft noch bis 2020, eine vorzeitige Verlängerung steht laut der spanischen “Marca” bevor. Die Verhandlungen wurden zuletzt geführt, eine Verkündung dürfte nicht mehr lange auf sich warten lassen. Nacho winkt eine Gehaltserhöhung, zukünftig wird er rund 4 Millionen Euro netto im Jahr verdienen. Wie lange der neue Vertrag laufen wird, ist allerdings nicht bekannt.

 (Photo by Shaun Botterill/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel