Regierungsbeschluss: Profifußball im November nur ohne Zuschauer

News

News | Angesichts der steigenden Infektionszahlen wird die Bundesregierung Maßnahmen ergreifen. Noch heute könnten entsprechende Beschlüsse verabschiedet werden. Das hat auch Auswirkungen auf die Bundesliga.

Bundesliga im November nur ohne Zuschauer

Zuletzt wurden abhängig von den Inzidenzwerten mehr, weniger oder gar keine Zuschauer zu Spielen der Profifußballligen zugelassen. Das wird sich in Kürze ändern, wie die Deutsche Presse-Agentur erfahren hat. Demnach wollen Bund und Länder im Rahmen der neuen Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie nicht nur Kontaktbeschränkungen erwirken, auch der Profifußball muss mit Konsequenzen rechnen.

Der Spielbetrieb darf zwar weiterhin aufrecht erhalten werden, allerdings werden für den gesamten Zeitraum des Montags November (beginnend mit dem 2. November) Veranstaltungen im Profisport nur noch ohne Zuschauerzulassung stattfinden. Eine offizielle Verkündung dieser Maßnahme wird noch am heutigen Mittwoch erwartet.

Ob es im Dezember wieder zu Teilzulassungen von Zuschauern in der Bundesliga kommen könnte, hängt von der weiteren Entwicklung der Pandemie ab.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Alexander Hassenstein/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Union-Präsident Zingler zur Fan-Thematik: Langwieriger Entfremdungsprozess im Profifußball

Union-Präsident Zingler zur Fan-Thematik: Langwieriger Entfremdungsprozess im Profifußball

22. März 2023

News | Aus diversen Gründen hat sich der Profi-Fußball in den vergangenen Jahren von seiner Basis, den Fans, entfremdet. Mittlerweile versucht sich unter anderem der DFB, als geläutert zu inszenieren und gibt eine neue Marschrichtung zu mehr Berührungspunkten zwischen den Stars und ihren AnhängerInnen vor. Der Präsident des 1. FC Union Berlin, Dirk Zingler, spricht […]

RB Leipzig: Horrorszenario ausbleibende Champions-League-Qualifikation

RB Leipzig: Horrorszenario ausbleibende Champions-League-Qualifikation

22. März 2023

News | Beim amtierenden DFB-Pokalsieger RB Leipzig lief es in der jungen Vereinsgeschichte – Gründungsdatum: 19. Mai 2009 – beinahe unentwegt bergauf. In der aktuellen Saison stagniert das ambitionierte Projekt eines österreichischen Brause-Konzerns jedoch etwas überraschend. Für den kommenden Sommer ist ein größerer Umbruch am Cottaweg geplant, jedoch hängt vieles von der abermaligen Champions-League-Qualifikation ab. […]

FC Bayern München: Noch keine Entscheidung hinsichtlich Pavard-Verlängerung

FC Bayern München: Noch keine Entscheidung hinsichtlich Pavard-Verlängerung

22. März 2023

News | Beim deutschen Rekordmeister FC Bayern München laufen die Zukunftsplanungen auf Hochtouren. Eine Personalie, die weiterhin ungeklärt ist: Bleibt der französische Defensiv-Allrounder Benjamin Pavard – dessen Vertrag bis 2024 gültig ist – über den Sommer hinaus an der Säbener Straße? Derzeit scheinen mehrere Szenarien denkbar. Benjamin Pavard – Verlängerung oder Transfer im Sommer? Lange […]