Schalke 04 | Christian Gross stellt sich vor: „Der erste Eindruck ist sehr positiv“

News

News | Der FC Schalke 04 hat einen neuen Trainer! Der Schweizer Christian Gross soll die Königsblauen vor dem Abstieg retten. Am heutigen Sonntagnachmittag gaben die Schalker Verantwortlichen deswegen kurzfristig eine Pressekonferenz.

Gross neuer Trainer auf Schalke

Zunächst wird Christian Gross (66) nur bis zum Saisonende das Zepter beim FC Schalke 04 in der Hand haben. Das gab der Klub in der Pressemitteilung zur Besetzung der Trainerposition bekannt. Zunächst äußerte sich Sportvorstand Jochen Schneider (50) zur Aufgab für Christian Gross: „Wir haben 21 Spiele vor uns, haben eine gemeinsame Mission mit dem Ziel des Klassenerhalts. Es wird kein Sprint, sondern ein Marathon, den wir gemeinsam angehen müssen. Wir glauben, dass er der richtige Mann ist, um diese Mission erfolgreich zu erfüllen.“

Auch Gross kam natürlich entsprechend zu Wort. „Jetzt bin ich wieder zurück in Europa. Ich denke, es ist entscheidend, dass die Ansprache an die Spieler stimmt. Die Spieler sollen mit Zuversicht und vor allem mit Entschlossenheit diese Mission angehen. Die Spieler sind präsent, der erste Eindruck ist sehr positiv“, teilte der neue Trainer mit. „Wir müssen uns steigern. In Sachen Kompaktheit, in Sachen Effizienz. Wir müssen weniger Gegentore kassieren. Die Mannschaft muss alles aus sich herausholen, dann kann sie etwas Tolles schaffen.“

Neue Spieler im Winter sind indes nicht ausgeschlossen. „Wir sind natürlich im Austausch. Es gibt immer Wünsche, wir versuchen das Optimum herauszuholen und schauen, was möglich ist. Der Verein ist bereit, alles zu machen, damit diese Aufgabe erfüllt werden kann“, so der neue Übungsleiter weiter.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

Photo by Imago

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Werder Bremen | Angebot für Pavlenka aus Burnley

Werder Bremen | Angebot für Pavlenka aus Burnley

24. Juni 2021

News | Der SV Werder Bremen ist nach dem Abstieg aus der Bundesliga zwingend auf Transfereinnahmen angewiesen. Daher steht auch Jiri Pavlenka zum Verkauf, der beim FC Burnley ein Thema ist. Werder Bremen: Burnley soll drei Millionen Euro für Pavlenka bieten Werder Bremen stieg erstmals nach 41 Jahren aus der Bundesliga. Angesichts der angespannten finanziellen Lage […]

Sancho-Wechsel: Manchester United und Dortmund stehen kurz vor Einigung

Sancho-Wechsel: Manchester United und Dortmund stehen kurz vor Einigung

24. Juni 2021

News | Manchester United besitzt seit geraumer Zeit hohes Interesse an Jadon Sancho. Die Verhandlungen mit Borussia Dortmund zogen sich jedoch in die Länge. Nun soll ein Kompromiss bei der Ablösesumme bestehen. Fast 90 Millionen Euro: Sancho-Transfer von Dortmund zu Manchester United nahezu perfekt Über ein Jahr probiert Manchester United bereits Jadon Sancho (21) in […]

FC Augsburg an Niklas Dorsch interessiert

FC Augsburg an Niklas Dorsch interessiert

24. Juni 2021

News | Niklas Dorsch hat bei der U21-EM überzeugen können. Nun soll der FC Augsburg Interesse am Mittelfeldspieler von KAA Gent haben. Augsburg an Dorsch dran Der kicker berichtet, dass der FC Augsburg bei der Suche nach einem Nachfolger von Rani Khedira (27) auf Niklas Dorsch (23) aufmerksam geworden sein soll. Die Fuggestädter wollen einen […]