Schalke 04 | Leihspieler Bentaleb, Uth und Rudy sollen verkauft werden

News

News | Der FC Schalke steht, nicht nur aufgrund des Coronavirus, finanziell angeschlagen dar. Um Ablösesummen generieren zu können, sollen die drei Leihspieler Nabil Bentaleb, Sebastian Rudy und Mark Uth verkauft werden.

Schalke – Verlängern Stambouli und Caliguiri?

Laut einem Bericht der „SportBild“ steht vereinsintern fest, dass Bentaleb, Rudy und Uth verkauft werden sollen. Der Algerier Bentaleb steht auf Leihbasis bei Newcastle United unter Vertrag. Die „Magpies“ besitzen eine Kaufoption in Höhe von 10 Millionen Euro und können sich durchaus vorstellen, den Mittelfeldspieler fest zu verpflichten. Allerdings schielt Newcastle auf eine geringere Ablösesumme, weshalb Bentaleb auch bei den finanzstarken Klubs aus China und Russland ein Thema sein soll.

Am Montag wurde bekannt, dass die TSG Hoffenheim die Kaufoption in Höhe von sechs Millionen Euro für Sebastian Rudy nicht ziehen wird. Der Nationalspieler kehrt somit zu den „Knappen“ zurück, ein Verkauf ist aber fest eingeplant.

Mark Uth, der beim 1. FC Köln mit guten Leistungen auf sich aufmerksam macht, möchte in jedem Falle beim „Effzeh“ bleiben. Allerdings ist ein Transfer noch nicht sicher, da auch die Kölner finanziell vom Coronavirus betroffen sind.

Neben den Ablösesummen ist es ebenfalls wichtig, die Gehälter der Spieler loszuwerden. Mögliche Vertragsverlängerungen von Publikumslieblingen wie Daniel Caliguiri oder Benjamin Stambouli sind ebenfalls noch nicht gesichert.

90PLUS wird für die Monate März und April 15% der Einnahmen an die Initiative #WekickCorona spenden. Auch ihr könnt unterstützen: Jeder Klick, jede Spende zählt.

(Photo by Christof Koepsel/Bongarts/Getty Images)

Hendrik Wiese

Aufgewachsen mit dem Spielstil von Bastian Schweinsteiger bevorzugt Hendrik spielerische Dominanz und technisch ansehnlichen Fußball. Seit Dezember 2019 ist er für 90PLUS unterwegs, bevorzugt im deutschen Oberhaus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Werder Bremen | Baumann übt Kritik: „Zu viele Spiele, in denen die Leistung nicht stimmte“

Werder Bremen | Baumann übt Kritik: „Zu viele Spiele, in denen die Leistung nicht stimmte“

18. Oktober 2021

News | Werder Bremen ist nach der 0:3-Niederlage in Darmstadt im Mittelfeld der 2. Bundesliga angekommen. Ein Zustand, der Sport-Geschäftsführer Frank Baumann ganz und gar nicht gefällt. Werder-Sportchef Baumann forderte Steigerung: „Sonst wird es eine Saison, in der wir unsere Ziele nicht erreichen“ Der SV Werder Bremen findet nach dem Abstieg aus Bundesliga auch im Unterhaus nicht in […]

Nach DFL-Rücktritt: Peters will DFB-Präsident werden

Nach DFL-Rücktritt: Peters will DFB-Präsident werden

18. Oktober 2021

News | Peter Peters wird seinen Posten als DFL-Aufsichtsratschef bald aufgeben. Dafür kann er sich unter gewissen Bedingungen die Übernahme der DFB-Präsidentschaft vorstellen. Bei Unterstützung durch DFL und Amateure: Peters will als DFB-Präsident kandidieren Peter Peters (59) führt seit dem Rücktritt von Fritz Keller (64) gemeinsam mit Dr. Rainer Koch (62) interimsmäßig den DFB. Zudem fungiert […]

HSV reagiert auf rassistische Beleidigungen und Wurfgegenstände

HSV reagiert auf rassistische Beleidigungen und Wurfgegenstände

18. Oktober 2021

News | Der HSV begrüßte gegen Fortuna Düsseldorf erstmals wieder eine große Kulisse. Doch einige Besucher benahmen sich komplett daneben, wozu der Verein nun Stellung bezog. HSV will „kompromisslos“ gegen Fehlverhalten jeglicher Art vorgehen 38.954 Zuschauende fanden am Samstagabend den Weg ins Volksparkstadion, um den Hamburger SV gegen Fortuna Düsseldorf (1:1) zu unterstützen. Einzelne Fans […]


'' + self.location.search