Schalke | Ablösepoker um Matondo – Einigung mit dem Spieler

27. Januar 2019 | News | BY Manuel Behlert

Bis Donnerstag hat der FC Schalke 04 noch Zeit sich zu verstärken. Nicht nur ein Spieler wird gesucht, im Idealfall will Domenico Tedesco seinen Kader noch mit 2-3 Spielern verstärken. Ein Kandidat: Rabbi Matondo (18), von Manchester City. 

Man. City pokert mit Schalke um Ablöse

Klar ist, dass Schalke 04 am Spieler interessiert ist. Das berichteten unter anderem „Bild“ und „Sky Sport“ übereinstimmend. Doch woran hakt es zum jetzigen Zeitpunkt noch? Vor allem an der Ablösesumme. Wie die „Bild“ berichtet ist sich Schalke mit dem Spieler soweit einig, die Gespräche mit dem Klub laufen aber noch.

Manchester City fordert einen niedrigen zweistelligen Millionenbetrag, der FC Schalke 04 will diese Summe noch auf unter 10 Millionen Euro drücken. Die Schalker dürften vorsichtig optimistisch sein: Anfang der Woche könnten finale Gespräche erfolgen, beide Klubs liegen außerdem nicht allzu weit auseinander. 

(Photo by Alex Livesey/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel