Schalke | Heidel plant Treffen mit Jonas Boldt

30. Januar 2019 | News | BY Manuel Behlert

Domenico Tedesco wurde mit Seppo Eichkorn ein erfahrener Co-Trainer zur Seite gestellt und auch in einem anderen Bereich könnte der FC Schalke 04 sich zukünftig breiter aufstellen. Denn: Jonas Boldt, der seinen Job als Sportdirektor bei Bayer 04 Leverkusen nur noch bis Saisonende ausführt, ist ein Kandidat auf Schalke.

Heidel-Treffen mit Boldt noch im Februar

Wie die „SportBild“ berichtet soll Christian Heidel schon im Februar ein Treffen mit Jonas Boldt planen und hatte den 37-jährigen bereits zum Ende der Amtszeit in Mainz als sein eigener Nachfolger vorgeschlagen. Auch im Aufsichtsrat soll es viele Fürsprecher für Boldt geben.

Boldt hat hervorragende Kontakte im In- und Ausland, ist auch zurzeit für Bayer 04 Leverkusen unterwegs, daher war kein früherer Gesprächstermin möglich, heißt es. Dem Bericht zufolge wird auf Schalke auch über Klaus Allofs diskutiert, allerdings ist er nicht die erste Option der Schalker.

(Photo by Mathis Wienand/Getty Images for WhatsGoal)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel