Schalke | Leicester City & Wolverhampton mit Interesse an McKennie?

31. Juli 2020 | News | BY Marius Merck

News | In England kursieren Berichte, dass sich Leicester City und Wolverhampton einen Zweikampf um Schalkes Weston McKennie liefern.

Schalke: Leicester & Wolves wollen McKenny

Wie der englische Journalist Josh Callies exklusiv für den „Leicester Mercury“ berichtet, möchten Leicester City sowie Wolverhampton Weston KcKennie (21) von Schalke verpflichten. Die mögliche Ablöse für den Mittelfeldspieler wird in dem Bericht auf rund 25 Millionen Euro beziffert. Einen solchen Betrag können die derzeit finanziell angeschlagenen Schalker durchaus gebrauchen, um eigene Planungen auf dem Markt voranzutreiben. McKennie steht auf Schalke noch bis 2024 unter Vertrag, scheint aber einem Wechsel nicht abgeneigt zu sein.

Vor allem der Schritt in die Premier League scheint den 21-Jährigen zu reizen, welcher 2016 vom FC Dallas den Weg nach Gelsenkirchen fand. Aus der englischen Liga könnte es allerdings noch deutlich mehr Interessenten geben, wurden doch zuletzt auch Everton und Newcastle mit dem Spieler in Verbindung gebracht. Bezüglich dieser etwas älteren Berichte ist zumindest die mögliche Ablöse deckungsgleich. Ebenso wurde auch der Hertha Interesse an McKennie nachgesagt. Es deutet jedenfalls immer mehr auf einen Abgang des US-Amerikaners hin.

Weitere News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Maja Hitij/Bongarts/Getty Images)

Marius Merck

Eine Autogrammstunde von Fritz Walter weckte die Leidenschaft für diese Sportart, die über eine (“herausragende”) Amateurkarriere bis zur Gründung von 90PLUS führte. Bei seinem erklärten Ziel, endlich ein “Erfolgsfan” zu werden, weiter erfolglos.


Ähnliche Artikel