Schalke: Platzt der Harit-Wechsel? OM in Schwierigkeiten

FC Schalke 04: Platzt der Wechsel von Amine Harit zu Olympique Marseille?
News

News | Olympique Marseille kann Amine Harit, der vom FC Schalke 04 ausgeliehen werden soll, noch nicht registrieren.

Schalke: Harit-Wechsel zu OM auf der Kippe

Es wäre das nächste Kapitel in seiner Karriere, das für Amine Harit (24) nicht wunschgemäß laufen würde: Der Offensivspieler vom FC Schalke 04, der sich bereits in sozialen Netzwerken von den Königsblauen verabschiedete, kann derzeit nicht von Olympique Marseille registriert werden. Die angedachte Leihe der Franzosen schien schon perfekt zu sein.



Doch aktuell sieht es nicht danach aus. Wie RMC berichtet, verhindert die „Direction Nationale du Contrôle de Gestion“ (DNCG) eine Registrierung des 24-Jährigen. Anfang Juli kündigte die Behörde, die sich der Überwachung und Regulierung der Konten französischer Klubs verschreibt, an, die Transfers und Gehaltsstrukturen Marseilles genauer zu beobachten. Aufgrund finanzieller Probleme wird derzeit die Leihe von Harit, der bereits mit seinen vermeintlich neuen Teamkollegen trainiert hat, blockiert.

Weitere Informationen rund um den französischen Fußball

Marseille muss demnach erst einmal Einnahmen generieren. Innenverteidiger Duje Caleta-Car (24) soll ein Angebot von Wolverhampton vorliegen haben. Die Wolves bieten OM laut RMC-Infos 15 Millionen Euro. Die Franzosen hoffen darauf, den 24-Jährigen von einem Wechsel überzeugen zu können, auch wenn dieser sowie sein Berater aktuell noch wenig von der Idee halten sollen. Weitere Offerten für Caleta-Car könnten folgen.

Mehr News zum Transfergeschehen im Liveticker 

Angebote für Boubacar Kamara (21) soll Marseille ebenfalls gerne entgegennehmen. Laut Le Phocéen soll Newcastle United Interesse angemeldet haben, aber der Mittelfeldspieler soll von dieser Idee nicht überzeugt sein.

Harit und der FC Schalke 04 dürften diese Entwicklung mit großem Interesse verfolgen. Für die Königsblauen war es eines der Hauptziele, den Offensivspieler aufgrund seines hohen Gehalts zu verkaufen.

Photo by Tim Rehbein RHR FOTO via Imago

Damian Ozako

Als Kind von Tomas Rosicky verzaubert und von Nelson Haedo Valdez auf den Boden der Tatsachen zurückgebracht worden. Geblieben ist die Leidenschaft für den (offensiven) Fußball. Seit 2018 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Als Wass-Nachfolger: Valencia hat Leipzigs Moriba auf dem Zettel

Als Wass-Nachfolger: Valencia hat Leipzigs Moriba auf dem Zettel

26. Januar 2022

News: Daniel Wass von Valencia steht vor einem Wechsel zu Atletico Madrid. Als Nachfolger steht mit Ilaix Moriba ein Mann aus der Bundesliga im Fokus. Valencia – Moriba und Van De Beek angefragt Laut der seriösen spanischen Quelle „Cadena Cope“ hat Valencia den designierten Nachfolger für Daniel Wass, welcher vor einem Wechsel in die spanische […]

HSV will 30.000 Zuschauer im Stadion

HSV will 30.000 Zuschauer im Stadion

26. Januar 2022

News: Nachdem Bayern und Baden-Württemberg die Kapazitäten für Freiluftveranstaltungen erhöht haben, hofft der HSV auf eine ähnliche Lösung und befindet sich dafür in Gesprächen mit dem Senat. HSV – „30.000 ist keine willkürliche Zahl“ Dr. Thomas Wüstefeld (52) befindet sich seit drei Wochen im Vorstand des Hamburger Sport Verein. Im Gespräch mit dem „kicker“ offenbart […]

Malick Thiaw: Schalke lehnt Angebot der AC Milan offenbar ab

Malick Thiaw: Schalke lehnt Angebot der AC Milan offenbar ab

26. Januar 2022

News | Schalke 04 hat ein erstes Angebot für Malick Thiaw von der AC Milan offenbar abgelehnt. Ein Wechsel in diesem Januar scheint damit vom Tisch, außer der Klub aus der Serie A bessert sein Angebot noch einmal deutlich nach. FC Schalke 04: Angebot der AC Milan für Malick Thiaw nicht hoch genug Wie die […]


'' + self.location.search