Sevilla | 10. Neuzugang? Gudelj soll aus China kommen

22. Juli 2019 | Champions League | BY Manuel Behlert

News | Der FC Sevilla hat Sportdirektor Monchi zurückgeholt und dieser befindet sich seit seiner Rückkehr im Kaufrausch. 9 neue Spieler haben die Andalusier bereits verpflichtet, der zehnte Neuzugang könnte in Kürze folgen.

Gudelj vor Wechsel nach Sevilla

Laut einem Bericht der „Marca“ hat der FC Sevilla ein Auge auf Nemanja Gudelj geworfen, der bei Guangzhou Evergrande in der Chinese Super League unter Vertrag steht, aber auf Leihbasis für Sporting spielt.

Gudelj würde wohl gerne wieder dauerhaft in Europa spielen und in Sevilla ist man der Meinung, dass der Spieler das Mittelfeld verstärken würde. Der 27-jährige Serbe wird wohl seinen Vertrag mit dem chinesischen Klub auflösen, damit wird auch die Leihe zu Sporting beendet.

Beim FC Sevilla geht man davon aus, dass Gudelj zeitnah in Andalusien eintreffen wird um die letzten Formalitäten des Wechsels zu klären.

(Photo by PATRICIA DE MELO MOREIRA / AFP) 

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel