SGE: Auch de Guzman fällt langfristig aus

11. November 2017 | News | BY Manuel Behlert

Die Frankfurter Eintracht spielt bisher eine wirklich gute Saison und steht mit 18 Punkten aus 11 Spielen auf einem sehr guten 7. Tabellenplatz. Die kommenden Wochen mit Spielen gegen Hoffenheim, Leverkusen, Hertha und den FC Bayern können durchaus als “Wochen der Wahrheit” angesehen werden. Dabei müssen die Hessen auf Jonathan de Guzman verzichten. 

Der Mittelfeldspieler verletzte sich beim Testspiel gegen den SV Sandhausen am gestrigen Freitag an der Schulter. Die offizielle Diagnose ist laut der Website der SGE eine Schultereckgelenkssprengung.

(Photo by Matthias Hangst/Bongarts/Getty Images)

Hinrunde gelaufen

Damit ist die Hinrunde für de Guzman beendet. In Kürze steht eine Operation an, danach beginnen die Rehamaßnahmen. Die Verletzungssorgen bei der Eintracht werden also nicht kleiner. Zurzeit müssen die Hessen auch auf Chandler, Regäsel, Mascarell, Fabian und Meier verzichten. Der große Kader ist nun gefragt und muss dafür sorgen, dass diese Ausfälle zumindest einigermaßen adäquat kompensiert werden.

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel