SGE sucht Bobic-Nachfolger: Auch Bielefelds Samir Arabi ein Thema

21. März 2021 | Bundesliga | BY Manuel Behlert

News | Noch ist der Abschied von Fredi Bobic nicht bestätigt, dass der Vorstand Sport die SGE am Saisonende verlässt und zu Hertha BSC wechselt, gilt aber als wahrscheinlich. Die Suche nach einem Nachfolger läuft. 

SGE beschäftigt sich auch mit Samir Arabi

Eintracht Frankfurt will die richtige Entscheidung bei der Suche nach einem Nachfolger für Fredi Bobic finden. Einige Kandidaten werden derzeit diskutiert. Ein neuer Name in den Diskussionen der SGE ist laut Kicker-Informationen Samir Arabi (42) von Arminia Bielefeld. Dort leistet Arabi sehr gute Arbeit, hat einen großen Anteil daran, dass der Klub wieder in der Bundesliga spielt.

„Ich kann dazu zum jetzigen Zeitpunkt nichts sagen, es gibt keinen Kontakt. Ich konzentriere mich komplett auf die Arbeit bei Arminia“, teilte Arabi gegenüber dem Kicker mit. Auch Jonas Boldt (38, HSV) und Markus Krösche (40, RB Leipzig) sollen bei Eintracht Frankfurt hoch im Kurs stehen. Der Reiz der Aufgabe ergibt sich von alleine: Der Klub verfügt über gute Strukturen und könnte in der kommenden Saison in der Champions League spielen.

Photo by Imago

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel