Stoke City | Wimmer soll gehen – Interesse aus der Bundesliga?

News

Die Zeit von Kevin Wimmer bei Stoke City kann man nur als großes Missverständnis bezeichnen. Die „Potters“ wollen den Österreicher nach nur einem Jahr wieder loswerden. Es soll Interesse aus der Bundesliga bestehen.

 

Ex-Trainer Hughes bestand auf Transfer

Vor drei Jahren brach Wimmer aus Köln in Richtung England auf, der Verteidiger wechselte damals für 7 Millionen Euro zu Tottenham. In London konnte er sich allerdings nie einen Stammplatz erkämpfen, nach zwei trostlosen Jahren auf der Bank folgte im vergangenen Sommer der Transfer für etwa 20 Millionen Euro zu Stoke City. Die hohe Ablöse sorgte intern bei den „Potters“ für Meinungsverschiedenheiten, Ex-Coach Mark Hughes wollte den Abwehrspieler dennoch unbedingt haben und setzte sich durch.

Doch die Runde entpuppte sich als einziges Fiasko. Der Klub stieg sang- und klanglos aus der Premier League ab, Wimmer kommt bis heute lediglich auf 17 Einsätze. Das letzte Spiel des Verteidigers liegt schon eine Weile zurück: Am 15. Januar durfte er letztmals in einer Liga-Partie ran. Hughes wurde mittlerweile entlassen, der neue Coach Paul Lambert baut überhaupt nicht auf die Dienste des 25-Jährigen, welcher aktuell ein Dasein bei der U23 fristen muss.

(Photo by Sascha Steinbach/Bongarts/Getty Images)

Laut dem „Telegraph“ will der Verein den Abwehrspieler deshalb bereits wieder nach nur einem Jahr loswerden. Im Bericht wird ausgeführt, dass es durchaus Interesse aus der Bundesliga geben soll, ein konkreter Verein wird jedoch nicht genannt. Wimmer steht bei dem künftigen Zweitligisten noch bis 2022 (!) unter Vertrag.

Die gezahlte Summe wird man dennoch so oder so nicht mehr reinholen können. Wimmer spielte bereits von 2012 bis 2015 beim 1. FC Köln in der ersten und zweiten Bundesliga.

Marius Merck

Eine Autogrammstunde von Fritz Walter weckte die Leidenschaft für diese Sportart, die über eine (“herausragende”) Amateurkarriere bis zur Gründung von 90PLUS führte. Bei seinem erklärten Ziel, endlich ein “Erfolgsfan” zu werden, weiter erfolglos.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Hertha BSC | Kevin-Prince Boateng im Anflug?

Hertha BSC | Kevin-Prince Boateng im Anflug?

22. Juni 2021

News | Kevin-Prince Boateng könnte schon bald bei Hertha BSC unterschreiben. Der Mittelfeldmann soll als Leader kommen.  Kevin-Prince Boateng als Leader für Hertha BSC? Bei Hertha BSC soll auch in diesem Transferfenster noch einiges passieren. Die Berliner sind in der letzten Spielzeit trotz hoher Investitionen nur knapp am Abstieg vorbeigeschrammt. Nun soll die Mannschaft ein […]

Schaaf widerspricht Werder Bremen: „Ich bin total baff“

Schaaf widerspricht Werder Bremen: „Ich bin total baff“

22. Juni 2021

News | Werder Bremen und Thomas Schaaf werden getrennte Wege gehen. Der Meistertrainer meldet sich nun zu Wort und widerspricht seinem langjährigen Verein. Schaaf will Werder-Statement „nicht so stehen lassen“ Thomas Schaaf (60) und Werder Bremen verbindet eine lange und eigentlich innige Beziehung. Der Coach führte die Hanseaten zur letzten Meisterschaft in der Bundesliga, ist […]

BVB | Bürki-Wechsel zu Monaco geplatzt – Zorc: „Wenig Bewegung“

BVB | Bürki-Wechsel zu Monaco geplatzt – Zorc: „Wenig Bewegung“

22. Juni 2021

News | Roman Bürki wird den BVB wohl doch nicht in Richtung AS Monaco verlassen. Der Wechsel soll geplatzt sein. Weitere Angebote für den Torhüter gibt es derzeit nicht, wie Michael Zorc bestätigte. Nach geplatztem Monaco-Wechsel – Bürki könnte dem BVB auf der Tasche liegen bleiben Es sollte eigentlich ein reibungsloser Übergang werden. Gregor Kobel […]