Faghir in der Nachspielzeit! Stuttgart jubelt über 1:1 gegen Union!

Union Berlin gewinnt in Stuttgart
Bundesliga

News | Der VfB Stuttgart traf im zweiten Sonntagsspiel der Bundesliga zuhause auf den FC Union. Die Gäste verteidigten gut, hatten am Ende aber etwas Pech und spielten nach Führung nur 1:1! 

Awoniyi schockt Stuttgart

In der Anfangsphase versuchte ein personell noch immer relativ gebeutelter VfB Stuttgart zunächst, defensiv sicher zu stehen. Das gelang auch relativ gut, mehr als Ansätze konnte der FC Union im Spiel nach vorne nicht auf den Platz bringen. Die Nadelstiche des VfB im Spiel nach vorne beschränkten sich primär auf lange Bälle, aber einer dieser kam nach 16 Minuten bei Wataru Endo an, der eine erste Chance für die Gastgeber hatte. Ansonsten war nicht allzu viel los, das Spiel plätscherte ein wenig vor sich hin.

Stuttgart Union 0-1 Awoniyi

(Photo by Adam Pretty/Getty Images)

In eine solche ruhige Phase fiel der Führungstreffer für Union Berlin. Von der linken Seite wurde Taiwo Awoniyi bedient, der eiskalt mit einem Linksschuss vollendete. Die Gastgeber reagierten aber sofort, hatten durch einen abgefälschten Distanzschuss eine Möglichkeit und nach dem darauffolgenden Eckball durch Marc-Oliver Kempf einen gefährlichen Kopfball. Die kurze Euphorie der Schwaben wurde aber jäh beendet, denn die Köpenicker konnten die Kontrolle schnell wieder übernehmen. Folglich ging es auch mit dem 1:0 für die Gäste in die Kabine.

Weitere News und Berichte rund um den deutschen Fußball

Stuttgart dezimiert sich, kommt aber zurück

Auch der Beginn der zweiten Halbzeit war kein absoluter Klassiker. Stuttgart versuchte viel, es gelang aber eher wenig. Union Berlin vermied es allerdings in dieser Phase, auf das 0:2 zu gehen. Der VfB machte Union aber erneut ein Geschenk, als Atakan Karazor sich eine extrem unnötige gelb-rote Karte abholte. Beeindruckend war vor allem die Qualität im Umschaltspiel bei Union. Wenn Stuttgart schnell konterte, waren prompt vier bis fünf Spieler im Vollsprint im Rückwärtsgang und erschwerten den Schwaben die eigenen Angriffe.

Die Laufbereitschaft bei Union war immens. Stuttgart fehlten die Ideen, wie die starke Abwehr der Köpenicker vor Probleme gestellt werden kann. Den Gästen konnte man lediglich Vorwürfen, ihre Konter nicht gut zu spielen. Viele Abspiele waren zu ungenau oder überhastet. Eine Chance ergab sich für den VfB aber doch noch, als in der 89. Minute ein Kopfball von Wahid Faghir nur auf das Netz fiel. Eben jener Faghir war es, der für großen Jubel beim VfB sorgte. In der Nachspielzeit tankte er sich durch und schloss ab. Sein abgefälschter Schuss fiel unhaltbar für Andreas Luthe in die linke Ecke – 1:1! Unmittelbar danach wurde das Spiel auch abgepfiffen.

 

(Photo by Adam Pretty/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Söder: „Aktuell nicht verantwortbar“ – Geisterspiele auch in Bayern

Söder: „Aktuell nicht verantwortbar“ – Geisterspiele auch in Bayern

30. November 2021

News | Bayerns Ministerpräsident Markus Söder gab bekannt, dass auch im Freistaat wieder auf Geisterspiele umgestellt wird. Fußballspiele mit Fans seien „aktuell nicht verantwortbar“. Söder über Geisterspiele: „Bayern wird das tun“ Die vierte Corona-Welle erreicht nun auch die Bundesliga. Nachdem bereits RB Leipzig wieder vor leeren Rängen spielen musste, gibt Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (54) […]

Hausverbot nach ICE-Vorfall – Bielefeld-Präsident an Fangruppe: „Bitte bleibt uns fern“

Hausverbot nach ICE-Vorfall – Bielefeld-Präsident an Fangruppe: „Bitte bleibt uns fern“

30. November 2021

News | Nach der Auswärtspartie beim FC Bayern München sollen Fans von Arminia Bielefeld in einem ICE randaliert und einen Bahn-Mitarbeiter rassistisch beleidigt wie auch geschlagen haben. Der Verein hat nun zu diesem Vorfall deutlich Stellung bezogen und Strafen ausgesprochen. Arminia Bielefeld hat „selbstverständlich Hausverbot ausgesprochen“ Nach dem Bundesliga-Spiel zwischen dem FC Bayern München und […]

Gladbach | Zakaria-Abgang bereits beschlossen?

Gladbach | Zakaria-Abgang bereits beschlossen?

30. November 2021

News | Bei Borussia Mönchengladbach laufen momentan die Verträge von fünf Spielern, darunter Leistungsträgern im kommenden Sommer aus. Auch der Kontrakt von Denis Zakaria ist nur bis 2022 gültig, sein Abgang soll bereits feststehen. Zakaria-Verlängerung laut Medien „ausgeschlossen“ Denis Zakaria (25), Matthias Ginter (27), Patrick Herrmann (30), Jordan Beyer (21) und Keanan Bennetts (22) – […]


'' + self.location.search