Transfermarkt-„Clasico“? Real Madrid und Barcelona im Kampf um Ceballos

News

Die Duelle der beiden spanischen Top-Teams sind auf dem grünen Rasen stets etwas ganz besonderes und von vielen Emotionen begleitet. Auf dem Transfermarkt sind solche Vergleich stets etwas pragmatischer, trotzdem geht es auch hier hoch her, wenn beide aufeinander treffen. In diesem Fall ist Betis-Talent Dani Ceballos im Fokus der beiden.

Treffen mit Real am Dienstag?

Gestern, im Rahmen der Vorstellung von Cristian Tello, bestätigte Betis-Vize-Präsident Llorenç Serra Ferrer das Interesse des FC Barcelona. Wie schon gestern berichtet, wollen die Katalanen Ceballos noch in diesem Sommer für die erste Mannschaft verpflichten, unabhängig von der Personalie Veratti. Seine Ausstiegsklausel über 15 Millionen Euro würden ihm einen Wechsel auf jeden Fall ermöglichen. Es ist jedoch fraglich, ob Ceballos selbst nach Barcelona wechseln wollen würde. Er äußerte sich in der Vergangenheit mehrfach abfällig gegenüber Katalonien (und dem Baskenland) und auch einigen Barça-Spielern persönlich. Dieser Hintergrund erhöht die Chancen auf eine Verpflichtung natürlich nicht, vor allem im Angesicht der Konkurrenz aus Madrid.

Wie die Real-nahe „AS“ berichtet, wollen sich die Verantwortlichen Real Madrids heute mit den Betis-Verantwortlichen treffen und über einen Wechsel des 20-jährigen verhandeln. Die „Königlichen“ wollen ihn in diesem Sommer verpflichten und ihn dann unmittelbar für eine Spielzeit an Betis zurück verleihen. Man sei, dem Bericht zufolge, sogar bereit mehr als die per Klausel festgelegten 15 Millionen Euro zu zahlen, um den Zuschlag zu erhalten. Ceballos selbst sei demnach auch nicht abgeneigt noch ein Jahr per Leihe für Betis aufzulaufen. Auch wenn ihm beim FC Barcelona ein direkter Platz in der ersten Mannschaft winken würde.

(Photo by CRISTINA QUICLER/AFP/Getty Images)

Zudem ist auch Atletico Madrid nach wie vor an Ceballos interessiert. Aufgrund der Meldesperre können ihn die „Colchoneros“ aber ohnehin nicht sofort einsetzen. Auch in ihrem Falle wäre eine Leihe zurück zu Betis denkbar. Atletico soll bereits im vergangenen Sommer stark an ihm interessiert gewesen sein, gilt aber auch nun als Außenseiter. Ceballos selbst wird, nach der U21-Europameisterschaft, am Mittwoch zu Gesprächen in Sevilla erwartet. Man wolle sich mit dem neuen Betis-Coach Quique Setien über die Zukunft austauschen. Wie sich diese Zukunft gestaltet ist aber nach wie vor offen.

Real Madrid ist, Stand jetzt, klarer Favorit auf die Verpflichtung des Spielers. Ceballos dürfte trotz der starken Konkurrenz anderer Talente (Asensio, Llorente, Kovacic) am ehesten geneigt sein sich den „Königlichen“ anzuschließen. Der Hintergrund rund um die Aussagen gegen den FC Barcelona dürften ein großes Hindernis für einen Transfer zu den Katalanen darstellen. Atletico hat ohnehin eher die Außenseiterrolle inne. Generell ist ein Wechsel des Juniorennationalspielers aber nahezu sicher, ein Verbleib (abgesehen von einer Leihe zurück) ist nicht vorstellbar. Mit Camarasa wurde auch bereits ein Ersatz verpflichtet.

http://wp12974880.server-he.de/veratti-coutinho-ceballos-herrera-barcelonas-mittelfeld-plaene/

Christoph Albers

Cruyff-Jünger und Taktik-Liebhaber. Mag präzise Schnittstellen-Pässe, schwarze Leder-Fußballschuhe, Retro-Trikots und hat einen unerklärlichen Hang zu Fußball-Finanzen. Seit 2016 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

FC Bayern München: Marco Neppe wird Technischer Direktor

FC Bayern München: Marco Neppe wird Technischer Direktor

8. Dezember 2021

News | Wie der FC Bayern München mitteilte, wird Marco Neppe Technischer Direktor beim Rekordmeister. Auch Dr. Michael Gerlinger bekommt eine neue Rolle. FC Bayern München: Neppe und Gerlinger mit erweiterten Aufgaben Wie der FC Bayern am Mittwoch auf seiner Website bekannt gab, wird Marco Neppe (35) neuer Technischer Direktor des Vereins. Zuvor war Neppe […]

Hertha BSC sichert sich die Dienste von Thomas Broich

Hertha BSC sichert sich die Dienste von Thomas Broich

8. Dezember 2021

News | Thomas Broich wird in Zukunft die Rolle des „Leiter Methodik“ beim Nachwuchs von Hertha BSC ausfüllen. Dies gab der Verein am Mittwoch bekannt. Hertha BSC stellt Thomas Broich an Thomas Broich (40) dürfte einer breiteren Öffentlichkeit durch seine Analysen rund um TV-Übertragungen von Fußballspielen ein Begriff sein. Nun wird der ehemalige Fußballer auch […]

FC Ingolstadt entlässt André Schubert nach zweieinhalb Monaten

FC Ingolstadt entlässt André Schubert nach zweieinhalb Monaten

8. Dezember 2021

News | Der FC Ingolstadt hat sich nach nur zweieinhalb Monaten von Trainer André Schubert getrennt. Dies gab der Klub am Mittwoch bekannt. FC Ingolstadt und Schubert trennen sich Der FC Ingolstadt hat nach nur zweieinhalb Monaten Trainer André Schubert (50) freigestellt. Erst seit Ende September war Schubert als Trainer für die Schanzer im Einsatz, […]


'' + self.location.search