Macht Union Berlin die CL-Quali klar? Fischer: „Konjunktiv interessiert mich nicht“

Union Berlin
Bundesliga

News | Bei Mithilfe der Konkurrenz kann Union Berlin schon am Samstag die CL-Quali klarmachen. Trainer Urs Fischer gibt sich derweil gewohnt bescheiden.

Union Berlin reicht unter Umständen ein Remis

Trainer Urs Fischer von Union Berlin gibt sich auch vor der möglichen Entscheidung im Champions-League-Rennen weiter zurückhaltend. „Lassen Sie uns darüber sprechen, wenn es so weit sein sollte. Der Konjunktiv interessiert mich nicht. Der Fokus ist die nächste Aufgabe Hoffenheim. Danach schauen wir weiter“, sagte der Schweizer vor dem Gastspiel am Samstag (15.30 Uhr/Sky) bei der TSG Hoffenheim.

Aktuelle News und Storys rund um die Bundesliga

Abhängig vom Abschneiden des SC Freiburg am Freitag (20.30 Uhr/DAZN) gegen den VfL Wolfsburg kann Union bereits im Kraichgau mit einem Unentschieden (bei einer Freiburger Niederlage) oder einem Sieg (bei Freiburger Unentschieden) die Königsklasse erreichen. Auf die Frage, ob er gerne in der kommenden Spielzeit in der Champions League spielen würde, antwortete Fischer: „Hat schonmal ein Trainer ‚Nein‘ gesagt? Dann werde ich mich davor hüten, der erste zu sein.“

Zwei Spieltage vor Schluss liegt Union als Vierter (60 Punkte) drei Zähler vor den Freiburgern, die auf Europa-League-Rang fünf stehen. (sid)

(Photo by Martin Rose/Getty Images)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

FC Bayern in Kopenhagen: Tuchel nimmt Boateng in Schutz

FC Bayern in Kopenhagen: Tuchel nimmt Boateng in Schutz

2. Oktober 2023

Nach dem 2:2 in Leipzig geht es für den FC Bayern zum zweiten Gruppenspiel der Champions League nach Kopenhagen. Auf der Pressekonferenz erläuterten Joshua Kimmich und Thomas Tuchel, worauf es gegen den dänischen Meister ankommt. Auch Jerome Boateng war Thema. FC Bayern: Kimmich und Tuchel äußern sich zu Boateng Trotz anhaltender Schwankungen in Topspieles macht sich Thomas Tuchel […]

Nach Anklage wegen schwerer Körperverletzung: Hertha BSC gewährt Gersbeck zweite Chance

Nach Anklage wegen schwerer Körperverletzung: Hertha BSC gewährt Gersbeck zweite Chance

2. Oktober 2023

Marius Gersbeck, der sich zuletzt vor Gericht wegen schwerer Körperverletzung verantworten musste, wird von Hertha BSC reintegriert – allerdings nur unter Auflagen. „Strenge Verhaltensregeln“ für Gersbeck Hertha BSC gibt seinem Torhüter Marius Gersbeck, der sich zuletzt wegen einer körperlichen Auseinandersetzung im Trainingslager vor Gericht verantworten musste, eine zweite Chance. Dies bestätigte der Fußball-Zweitligist am Montag, knüpfte diese […]

Offiziell: Bynoe-Gittens verlängert langfristig beim BVB

Offiziell: Bynoe-Gittens verlängert langfristig beim BVB

2. Oktober 2023

Jamie Bynoe-Gittens hat beim BVB bisher schon sehr viele, gute Ansätze gezeigt. Der junge Engländer könnte einer der Spieler der Zukunft bei den Schwarzgelben werden. Das sieht der Klub auch so und hat den Vertrag verlängert.  Bynoe-Gittens hat beim BVB verlängert Jamie Bynoe-Gittens (19) hat seinen Vertrag beim BVB verlängert. Wie der Klub am Montagnachmittag […]