United 17/18: Mourinho möchte neues Sturmduo

27. April 2017 | Champions League | BY Marius Merck

Die Planungen bei Manchester United für die Saison 2017/2018 laufen wohl schon auf Hochtouren. Trainer José Mourinho möchte anscheinend für die neue Saison ein komplett neues Sturmduo verpflichten.

 

Zwei Kandidaten aus der spanischen Hauptstadt

Seit der schweren Verletzung von Zlatan Ibrahimovic sind die “Red Devils” wohl dazu gezwungen, auf der Stürmer-Position umzudenken. Zwar wäre der Vertrag des Schweden sowieso ausgelaufen, nach der Verletzung werden nun ohnehin Alternativen benötigt, da ebenso mit einem Abgang von Kapitaän Wayne Rooney zu rechnen ist.

Wie der “Telegraph” berichtet, ist der absolute Wunschspieler von United weiterhin Antoine Griezmann von Atletico Madrid. Der Franzose wird nunmehr seit Wochen mit einem Wechsel in Verbindung gebracht, dem Bericht zufolge könnte er beim englischen Rekordmeister rund 20 Millionen Euro im Jahr verdienen. Griezmann könnte wohl dank an einer Ausstiegsklausel die “Rojiblancos” für 100 Millionen Euro verlassen – vorausgesetzt er will dies überhaupt.

(Photo by Gonzalo Arroyo Moreno/Getty Images)

Mourinho hat nach Informationen des Blattes noch einen weiteren Angreifer im Auge, welcher die Position vor dem Torschützenkönig der Europameisterschaft 2016 bekleiden soll: Alvaro Morata von Real Madrid. Der Spanier ist demnach mit seinen Einsatzzeiten bei den “Königlichen” unzufrieden und daher an einem Wechsel interessiert. In der jüngeren Vergangenheit galt Chelsea als potentieller Abnehmer, der momentane Tabellenführer habe sich jedoch auf Romelu Lukaku von Everton als Verstärkung für die Sturmmitte festgelegt.

(Photo by Gonzalo Arroyo Moreno/Getty Images)

Das Interesse an Morata soll jedoch wiederum Real Madrid in ihren Bemühungen um United-Keeper David De Gea bestärken. In den kommenden Wochen wird sich entscheiden, ob United in der kommenden Runde in der Königsklasse vertreten ist – Chancen auf die direkte Qualifikation bestehen noch in der Liga und in der Europa League. Ein Erreichen dieses Zieles ist sicher auch für anstehende Verhandlungen sicherlich kein unwesentlicher Faktor…

 

Marius Merck

Eine Autogrammstunde von Fritz Walter weckte die Leidenschaft für diese Sportart, die über eine (“herausragende”) Amateurkarriere bis zur Gründung von 90PLUS führte. Bei seinem erklärten Ziel, endlich ein “Erfolgsfan” zu werden, weiter erfolglos.


Ähnliche Artikel