Valencia | Chicharito-Transfer stockt weiter – noch immer Hoffnung

24. Januar 2019 | News | BY Manuel Behlert

Die große Stürmerrochade rund um Gonzalo Higuain hat ein Ende gefunden, aber noch weitere Transfers im Angriff stehen im Raum, darunter der von Chicharito zum FC Valencia. Der Mexikaner in Diensten von West Ham United wird seit geraumer Zeit mit Valencia in Verbindung gebracht, könnte dort Michy Batshuayi ersetzen. Doch ein Deal ist kompliziert. 

Entscheidung erst am Ende des Transferfensters?

Zwar wurde schon vor einigen Tagen berichtet, dass sich der FC Valencia und Chicharito selbst grundsätzlich einig seien, noch erhält der Mexikaner aber keine Freigabe von West Ham United. Laut der spanischen „Marca“ wird man beim FC Valencia die Chance auf einen Abschluss des Transfers weiter suchen, und wenn es bis zum letzten Transfertag dauert. 

Valencia-Coach Marcelino hat den Deal überdies abgesegnet, würde den Spieler gerne in seinen Reihen haben. Ob West Ham zunächst noch einen Ersatz verpflichten oder die Entwicklungen in der Causa Arnautovic abwarten will, ist unklar. Zum jetzigen Zeitpunkt stockt der Deal jedenfalls, trotz der weiteren Bemühungen seitens Valencia. 

(Photo by Laurence Griffiths/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel