Valencia kämpft um Chicharito – erstes Angebot zu niedrig

25. Januar 2019 | News | BY Damian Ozako

Kurz vorm Ende der Transferfensters arbeitet Valencia weiterhin an einer Verpflichtung von Chicharito. Noch ist West Ham vom Angebot der Spanier nicht vollends überzeugt.

Angebot für Chicharito zu niedrig

Laut „Marca“ hat der La-Liga-Klub für den 30-Jährigen Stürmer eine Summe in Höhe von 8 Millionen Euro geboten. Für West Ham deutlich zu wenig Geld, die zwischen 12 und 14 Millionen Euro für den Mexikaner haben wollen. Während Valencia Chicharito fest verpflichten will, käme für die Londoner nur eine Leihe mit Kaufoption in Frage.

Monaco zeigt auch Interesse

Während Valencia noch mit der geforderten Ablöse hadert, ist die AS Monaco bereit 12 Millionen Euro für die Dienste des Mexikaners zu zahlen. Allerdings soll Chicharito sich bereits mit Valencia einig sein. Dort sind die Verantwortlichen davon überzeugt, dass er wieder in Spanien spielen wolle. Valencia wird bis zum Ende des Transferfensters versuchen einen Transfer zu realisieren.

(Photo by Catherine Ivill/Getty Images)

Damian Ozako

Als Kind von Tomas Rosicky verzaubert und von Nelson Haedo Valdez auf den Boden der Tatsachen zurückgebracht worden. Geblieben ist die Leidenschaft für den (offensiven) Fußball. Seit 2018 bei 90PLUS.


Ähnliche Artikel