VfB Stuttgart | Müller nach überstandener Corona-Infektion: „Habe viel Zeit auf der Couch verbracht“

VfB Stuttgart Florian Müller
Bundesliga

News | Nach überstandener Corona-Infektion ist Florian Müller wieder fit und wird am Wochenende sein Comeback im Tor des VfB Stuttgart feiern. In einem Interview sprach er über seine Quarantäne und die Impfung.

VfB Stuttgart im Abstiegskampf gefordert

Florian Müller (24) hat sich von seiner Corona-Infektion erholt und ist wieder einsatzbereit. Ganze fünf Spiele lang musste der junge Keeper passen. „Während der zweiwöchigen Quarantäne hatte ich leichte Corona-Symtome. Intensives Training, zum Beispiel auf dem Ergometer-Training, war in der ersten Zeit nicht möglich“, so Müller gegenüber der Bild, und weiter: „Ich habe viel Zeit auf der Couch verbracht. In den ersten Wochen nach der Quarantäne konnte ich mich langsam zurück Richtung Normalform arbeiten, jetzt bin ich wieder bei 100 Prozent.“



Aktuelle News und Storys rund um die Bundesliga

Trotz vollständiger Impfung hat sich der VfB-Schlussmann das Virus eingefangen. Zweifel an der Impfung plagen Müller im Nachhinein jedoch nicht, ganz im Gegenteil: „Ich habe mich vorab informiert, was dafür und ob etwas dagegen spricht. Dann habe ich mich schnell entschieden, mich impfen zu lassen. Darüber bin ich auch sehr froh.“  Zum Infektionszeitpunkt gab es in der Mannschaft bereits fünf positive Fälle.

Nach Niederlagen gegen Augsburg (1:4) und Bielefeld (0:1) geht es für den VfB Stuttgart in den nächsten Spielen darum, nicht noch weiter in die Abstiegsränge zu rutschen. „Ich war schon einige Male in einer ähnlichen Situation. Ich weiß, worauf es ankommt“, so Müller selbstsicher.

Am Samstag geht es nach Dortmund. Schaut man sich die Ausgangslage beider Mannschaften an, ist ein Punktgewinn für die Schwaben äußerst unwahrscheinlich. Hoffnung macht jedoch die jüngste Vergangenheit: Letzte Saison gewann der VfB mit 5:1 (!) im Signal-Iduna-Park.

Photo by Getty

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Söder: „Aktuell nicht verantwortbar“ – Geisterspiele auch in Bayern

Söder: „Aktuell nicht verantwortbar“ – Geisterspiele auch in Bayern

30. November 2021

News | Bayerns Ministerpräsident Markus Söder gab bekannt, dass auch im Freistaat wieder auf Geisterspiele umgestellt wird. Fußballspiele mit Fans seien „aktuell nicht verantwortbar“. Söder über Geisterspiele: „Bayern wird das tun“ Die vierte Corona-Welle erreicht nun auch die Bundesliga. Nachdem bereits RB Leipzig wieder vor leeren Rängen spielen musste, gibt Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (54) […]

Hausverbot nach ICE-Vorfall – Bielefeld-Präsident an Fangruppe: „Bitte bleibt uns fern“

Hausverbot nach ICE-Vorfall – Bielefeld-Präsident an Fangruppe: „Bitte bleibt uns fern“

30. November 2021

News | Nach der Auswärtspartie beim FC Bayern München sollen Fans von Arminia Bielefeld in einem ICE randaliert und einen Bahn-Mitarbeiter rassistisch beleidigt wie auch geschlagen haben. Der Verein hat nun zu diesem Vorfall deutlich Stellung bezogen und Strafen ausgesprochen. Arminia Bielefeld hat „selbstverständlich Hausverbot ausgesprochen“ Nach dem Bundesliga-Spiel zwischen dem FC Bayern München und […]

Gladbach | Zakaria-Abgang bereits beschlossen?

Gladbach | Zakaria-Abgang bereits beschlossen?

30. November 2021

News | Bei Borussia Mönchengladbach laufen momentan die Verträge von fünf Spielern, darunter Leistungsträgern im kommenden Sommer aus. Auch der Kontrakt von Denis Zakaria ist nur bis 2022 gültig, sein Abgang soll bereits feststehen. Zakaria-Verlängerung laut Medien „ausgeschlossen“ Denis Zakaria (25), Matthias Ginter (27), Patrick Herrmann (30), Jordan Beyer (21) und Keanan Bennetts (22) – […]


'' + self.location.search