Villas-Boas kritisiert Marseille: „Es gibt keine Kommunikationsstrategie“

News

News: Das Verhältnis zwischen Olympique Marseille und Andre Villas-Boas gilt als prekär. Bereits im letzten Sommer hätten sich beinahe die Wege getrennt, doch die Streitparteien kamen auf einen Konsens. Nun sorgt die nächste Streitigkeit für Aufsehen.

Villas-Boas über Marseille-Fans – „Sie entwickeln eine Hass-Liebe“

In einem Interview mit „O Jogo“ kritisiert Andre Villas-Boas (43), Cheftrainer von Olympique Marseille, seinen eigenen Verein aufgrund der fehlenden Kommunikationsstrategie.

Nach der Trennung im letzten Sommer von Sportdirektor Andoni Zubizarreta (59), der ein gutes Verhältnis zu Villas-Boas pflegte, sah der Trainer das Vertrauensverhältnis intern beschädigt. Beide Parteien kamen aber anschließend aufeinander zu und erzielten eine Einigung.

Nun sorgt besonders eine Aussage des Portugiesen für Aufsehen. „Marseille hat die beste Marke im französischen Fußball und sollte in den Medien besser positioniert sein und von der Stärke seiner Marke profitieren können. Dies ist jedoch nicht der Fall, da es keine vernünftige Kommunikationsstrategie des Vereins gibt.

Die Fans von OM bezeichnet er zudem als ziemlich emotional. „Das Gefühl der Liebe und des Hasses der Fans ist zu intensiv. Als nächstes gibt es eine starke Trennung zwischen der Presse in der Region und dem Verein, die meiner Meinung nach nicht existieren sollte. Diese Hassliebe der Fans des Clubs erleichtert es unseren Gegnern, unsere sensibelsten Punkte zu erreichen.“

Weitere News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by GERARD JULIEN / AFP)

Hendrik Wiese

Aufgewachsen mit dem Spielstil von Bastian Schweinsteiger bevorzugt Hendrik spielerische Dominanz und technisch ansehnlichen Fußball. Seit Dezember 2019 ist er für 90PLUS unterwegs, bevorzugt im deutschen Oberhaus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Boykottierte er Anti-Diskriminierungs-Aktion? Kouyate und Sarr unterstützen Landsmann Gueye

Boykottierte er Anti-Diskriminierungs-Aktion? Kouyate und Sarr unterstützen Landsmann Gueye

18. Mai 2022

News | PSG hat eine enttäuschende Saison hinter sich. Nun gibt es auch neben dem Platz Ärger. Offenbar boykottierte Mittelfeld-Mann Idrissa Gueye eine Anti-Diskriminierungs-Aktion. Gueye fehlte zum wiederholten Male bei Aktion gegen Homophobie Idrissa Gueye (32) wird verdächtigt, eine Anti-Diskriminierungs-Aktion boykottiert zu haben. Der Senegalese fehlte PSG beim letzten Auswärtsspiel in Montpellier, wo die Spieler […]

Kalajdzic-Poker nimmt Fahrt auf: Berater trifft sich erneut mit Bayern-Verantwortlichen

Kalajdzic-Poker nimmt Fahrt auf: Berater trifft sich erneut mit Bayern-Verantwortlichen

18. Mai 2022

News | Robert Lewandowski könnte den FC Bayern trotz der Aussagen der Verantwortlichen im Sommer verlassen. Ein Spieler, der beim Rekordmeister im Angriff gehandelt wird, ist Sasa Kalajdzic.  Kalajdzic-Beraters trifft sich mit Bayern-Verantwortlichen Sasa Kalajdzic (24) hat beim VfB Stuttgart eine gute Entwicklung durchlaufen, steht bei mehreren Klubs auf der Liste. Der FC Bayern schätzt […]

VfB Stuttgart zieht zwei Kaufoptionen und hält Tiago Tomás

VfB Stuttgart zieht zwei Kaufoptionen und hält Tiago Tomás

18. Mai 2022

News | Der VfB Stuttgart tütete in letzter Minute den direkten Klassenerhalt ein. Die Planungen für die neue Saison laufen bereits auf Hochtouren. VFB Stuttgart: Sporting verzichtet auf Rückholoption bei Tomas Die Saison des VfB Stuttgart verlief wenig erfreulich, erlebte aber am letzten Spieltag einen fulminanten Höhepunkt. In der zweiten Minute der Nachspielzeit köpfte Wataru […]


'' + self.location.search