“Völlig unnötig”: Nagelsmann kritisiert Upamecano für Platzverweis

7. Juni 2020 | News | BY Manuel Behlert

News | Im Kampf um die Champions League patzte RB Leipzig gestern beim 1:1 gegen den SC Paderborn. Innenverteidiger Dayot Upamecano flog dabei kurz vor der Halbzeit vom Platz – nachdem er den Ball wegschlug.

Nagelsmann kritisiert Upamecano

Der Platzverweis hatte Folgen für das weitere Spiel. Paderborn konnte RB in Schach halten und am Ende sogar den Ausgleich erzielen. Julian Nagelsmann, der Trainer von RB Leipzig, zeigte sich alles andere als erfreut über die Aktion seines französischen Abwehrspielers.

“Das war völlig unnötig. Da müssen wir erwachsener werden, da muss Upa lernen. Der Punkt ist für unsere Ambitionen zu wenig. Ohne den Platzverweis hätten wir das Spiel gewonnen”, wurde Nagelsmann von der Bild zitiert.

Im Spiel in der kommenden Woche muss Leipzig dann auf Upamecano verzichten. Am Freitagabend trifft RB auswärts auf die TSG Hoffenheim.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo by Hannibal Hanschke/Pool via Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel