Werder Bremen tritt „Common Goal“ bei

Fans von Werder Bremen
News

News | Werder Bremen tritt als erster deutscher Profi-Verein der Bewegung „Common Goal“ bei. Dies gab der Klub am Mittwoch bekannt.

Werder Bremen ist Teil von „Common Goal“

Werder Bremen hat am Mittwoch bekannt gegeben, dass der Verein sich der Bewegung „Common Goal“ anschließen wird. Die Mitgliedschaft bei der Bewegung geht mit dem Versprechen einher, 1% der eigenen Einnahmen an soziale Projekte zu spenden. Sowohl einzelne Profifußballer als auch Firmen und Einzelpersonen können der Bewegung beitreten, Werder Bremen ist der erste deutsche Profi-Klub der sich „Common Goal“ anschließt.

Mehr News rund um die Bundesliga

In einem Statement des Geschäftsführers Klaus Filbry (via Kicker), zeigt sich dieser sehr erfreut über den Schritt seines Vereines: „Über den Mechanismus der 1%-Spende an zertifizierte soziale Projekte ermöglichen wir es allen Teilen der Werder-Familie zu unserem gesellschaftlichen Engagement und mehr sozialer Chancengleichheit beizutragen.“, so der Funktionär. Gleichzeitig soll es Mitarbeitern von Werder möglich sein, sich über eine Gehaltsspende auch noch weiter an der Initiative zu beteiligen. Bayern-Profi Serge Gnabry, der selber Mitglied bei Common Goal ist, freut sich ebenfalls über den Schritt des Klubs von der Weser: „Großartig, dass sich mit Werder Bremen nun ein erster Verein aus der Bundesliga Common Goal anschließt.“

Photo by Joosep Martinson/Getty Images

Julius Eid

Seit 2018 bei 90PLUS, seit Riquelme Fußballfan. Gerade die emotionale Seite des Sports und Fan-Themen sind Julius‘ Steckenpferd. Alleine deshalb gilt: Klopp vor Guardiola.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

FC Barcelona denkt an Moukoko-Transfer

FC Barcelona denkt an Moukoko-Transfer

8. Dezember 2022

News | Youssoufa Moukoko überzeugte vor der Weltmeisterschaft auf ganzer Linie bei Borussia Dortmund. Daher äußerte auch der FC Barcelona sein Interesse. Moukoko-Vertrag beim BVB endet – FC Barcelona wittert seine Chance Nach einer durchwachsenen Hinserie, die die Tabellenführung in La Liga, aber auch das Ausscheiden in der Champions League brachte, will der FC Barcelona seinem Kader […]

DFL | Hellmann und Leki übernehmen vorerst bis Sommer

DFL | Hellmann und Leki übernehmen vorerst bis Sommer

8. Dezember 2022

News | Die DFL trennte sich von Geschäftsführerin Donata Hopfen. Auf sie folgt interimistisch ein Duo, bestehend aus Axel Hellmann und Oliver Leki. DFL: Hellmann und Leki springen in die Bresche Erst zu Jahresbeginn übernahm Donata Hopfen (46) die Geschäftsführung der DFL von Christian Seifert (53). In die Fußstapfen konnte sie allerdings nicht treten. Stattdessen erfolgte […]

Nach WM-Aus: Spanien entlässt Luis Enrique

Nach WM-Aus: Spanien entlässt Luis Enrique

8. Dezember 2022

News | Die Gerüchteküche brodelte bereits, jetzt ist es offiziell: Luis Enrique ist nicht mehr Nationaltrainer Spaniens. Spanien entlässt Luis Enrique nach WM-Aus Luis Enrique ist nicht mehr Trainer der spanischen Nationalmannschaft. Das gab der spanische Fußballverband am Donnerstag offiziell bekannt. Der Verband dankte Luis Enrique für seine Arbeit. Der offiziellen Bestätigung waren in den letzten […]


'' + self.location.search