West Ham mit Interesse an Joe Allen

3. Januar 2018 | News | BY Manuel Behlert

David Moyes und West Ham United wollen ihren Kader im Winter verstärken. Priorität genießt dabei die Verpflichtung eines zentralen Mittelfeldspielers. Zuletzt wurden unter anderem Steven N’Zonzi, William Carvalho und Jonjoe Shelvey als Kandidaten gehandelt, nun taucht ein neuer Name auf, wie „Sky Sports“ berichtet. 

Dabei handelt es sich um Joe Allen von Stoke City. Doch das dürfte sich schwierig gestalten, denn Mark Hughes, der unter Druck steht, will seinen Mittelfeldspieler nicht abgeben, schon gar nicht an einen direkten Konkurrenten.

(Photo by Stu Forster/Getty Images)

„Ein teurer Monat“

David Moyes weiß, dass Verpflichtungen im Winter immer relativ teuer sind, teilte mit, dass der Januar ein teurer Monat ist, er aber auf jeden Fall 1-2 Neuverpflichtungen tätigen will um den Kader zu verbessern. Für Joe Allen müsste man also sehr tief in die Tasche greifen, auch aus diesem Grund wurde Reece Oxford aus Gladbach zurückgeholt. Der Defensivyoungster könnte noch verkauft werden (unter anderem an Gladbach) und die Einnahmen verwendet werden.

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel