West Ham: Ndong statt Carvalho?

News

Die Gespräche mit Sporting Lissabon wegen William Carvalho scheinen aktuell verfahren, daher schaut sich West Ham United wohl nach Alternativen um.

 

Günstigere Alternative

Die „Hammers“ sollen von dem Verhalten der Portugiesen genervt sein. Dies berichtet zumindest der „Evening Standard“. Sporting besteht demnach weiterhin auf eine Summe in der Höhe von rund 40 Millionen Euro für den 25-Jährigen. West Ham hat angeblich bereits eine Einigung mit dem portugiesischen Nationalspieler erzielt. Für eine kurze Zeit schienen sich beide Klubs angenähert zu haben, glaubt man dem Bericht, stellt sich der Sachverhalt nun gegenteilig dar.

Außerdem soll der portugiesische Champions League-Teilnehmer besondere Zahlungsarten bevorzugen. Nach Informationen des Blattes wünscht sich der Verein die Summe in ähnlichen Anteilen auf zwei Jahre verteilt zu erhalten. Aufgrund der genannten Faktoren scheinen sich die Londoner nach anderen Alternativen umzusehen.

(Photo by Mark Runnacles/Getty Images)

Wie der Bericht weiter ausführt, könnte eine solche Alternative Didier Ndong von Sunderland sein. Der 23-Jährige wäre deutlich billiger zu haben. Ndong kam im letzten Sommer aus Lorient zu den „Black Cats“ und zeigte trotz des Abstiegs des Klubs ansprechende Leistungen. Sein Vertrag läuft noch bis 2021.

 

Marius Merck

Eine Autogrammstunde von Fritz Walter weckte die Leidenschaft für diese Sportart, die über eine (“herausragende”) Amateurkarriere bis zur Gründung von 90PLUS führte. Bei seinem erklärten Ziel, endlich ein “Erfolgsfan” zu werden, weiter erfolglos.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Werder Bremen | Baumann übt Kritik: „Zu viele Spiele, in denen die Leistung nicht stimmte“

Werder Bremen | Baumann übt Kritik: „Zu viele Spiele, in denen die Leistung nicht stimmte“

18. Oktober 2021

News | Werder Bremen ist nach der 0:3-Niederlage in Darmstadt im Mittelfeld der 2. Bundesliga angekommen. Ein Zustand, der Sport-Geschäftsführer Frank Baumann ganz und gar nicht gefällt. Werder-Sportchef Baumann forderte Steigerung: „Sonst wird es eine Saison, in der wir unsere Ziele nicht erreichen“ Der SV Werder Bremen findet nach dem Abstieg aus Bundesliga auch im Unterhaus nicht in […]

Nach DFL-Rücktritt: Peters will DFB-Präsident werden

Nach DFL-Rücktritt: Peters will DFB-Präsident werden

18. Oktober 2021

News | Peter Peters wird seinen Posten als DFL-Aufsichtsratschef bald aufgeben. Dafür kann er sich unter gewissen Bedingungen die Übernahme der DFB-Präsidentschaft vorstellen. Bei Unterstützung durch DFL und Amateure: Peters will als DFB-Präsident kandidieren Peter Peters (59) führt seit dem Rücktritt von Fritz Keller (64) gemeinsam mit Dr. Rainer Koch (62) interimsmäßig den DFB. Zudem fungiert […]

HSV reagiert auf rassistische Beleidigungen und Wurfgegenstände

HSV reagiert auf rassistische Beleidigungen und Wurfgegenstände

18. Oktober 2021

News | Der HSV begrüßte gegen Fortuna Düsseldorf erstmals wieder eine große Kulisse. Doch einige Besucher benahmen sich komplett daneben, wozu der Verein nun Stellung bezog. HSV will „kompromisslos“ gegen Fehlverhalten jeglicher Art vorgehen 38.954 Zuschauende fanden am Samstagabend den Weg ins Volksparkstadion, um den Hamburger SV gegen Fortuna Düsseldorf (1:1) zu unterstützen. Einzelne Fans […]


'' + self.location.search