Wolfsburg | Thema Suso ist vom Tisch!

News

Der VfL Wolfsburg muss sich auf der Suche nach einer Verstärkung für die schwächelnde Offensive scheinbar anderweitig umsehen. Die angestrebte Verpflichtung von Suso vom AC Mailand ist gescheitert…

 

Thema ist vom Tisch!

Wer kann der kränkelnde Offensive des VfL Wolfsburg – letzte Saison gerade einmal 34 Tore – neues Leben einhauchen? Diese Frage müssen sich die Verantwortlichen weiterhin, beziehungsweise neu stellen, denn zu einer Verpflichtung von Suso (23) wird es nicht kommen! Die Bemühungen um den Spanier, noch bis 2019 beim AC Mailand unter Vertrag, sind gescheitert!

Die sieben Pflichtspiel-Tore und elf Assists des Offensivspielers in er vergangenen Saison hätten den Wölfen sicherlich gut zu Gesicht gestanden. Generell schienen die Verhandlungen auch verheißungsvoll zu laufen. Doch trotz intensiver Gespräche mit den Beratern und zwischenzeitlich nachgebesserten Offerten ist der Wechsel nun geplatzt, wie Sportdirektor Olaf Rebbe gegenüber dem Kicker bestätigt: „Es stimmt, das Thema ist vom Tisch.“

(Photo by Marco Luzzani/Getty Images)

Was ist passiert? Laut dem Sportmagazin ist daran vor allem das Lager des Spielers schuld. Demnach wollte man zuletzt mit einem angeblich besseren Angebot aus Russland das Gehalt beim VfL Wolfsburg in die Höhe treiben. Rebbe zog das Angebot für den 23-Jährigen zurück und das obwohl der Bundesligist bereit gewesen wäre, bis zu 15 Millionen Euro an die verkaufsbereiten Neureichen der Serie A zu überweisen.

Die Suche bei den Wölfen beginnt als erneut, scheinbar immer noch mit einem Auge auf Nicolai Müller (29) , der seinen 2018 auslaufenden Vertrag beim Hamburger SV noch immer nicht verlängert hat. Eindeutig ein Plan B und lange nicht so aufregend wie ein Suso und nicht einmal diese Bemühungen scheinen derzeit vielversprechend zu laufen…

 

 

Chris McCarthy

Gründer und der Mann für die Insel. Bei Chris dreht sich alles um die Premier League. Wengerball im Herzen, Kick and Rush in den Genen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Hertha BSC sichert sich die Dienste von Thomas Broich

Hertha BSC sichert sich die Dienste von Thomas Broich

8. Dezember 2021

News | Thomas Broich wird in Zukunft die Rolle des „Leiter Methodik“ beim Nachwuchs von Hertha BSC ausfüllen. Dies gab der Verein am Mittwoch bekannt. Hertha BSC stellt Thomas Broich an Thomas Broich (40) dürfte einer breiteren Öffentlichkeit durch seine Analysen rund um TV-Übertragungen von Fußballspielen ein Begriff sein. Nun wird der ehemalige Fußballer auch […]

FC Ingolstadt entlässt André Schubert nach zweieinhalb Monaten

FC Ingolstadt entlässt André Schubert nach zweieinhalb Monaten

8. Dezember 2021

News | Der FC Ingolstadt hat sich nach nur zweieinhalb Monaten von Trainer André Schubert getrennt. Dies gab der Klub am Mittwoch bekannt. FC Ingolstadt und Schubert trennen sich Der FC Ingolstadt hat nach nur zweieinhalb Monaten Trainer André Schubert (50) freigestellt. Erst seit Ende September war Schubert als Trainer für die Schanzer im Einsatz, […]

Leipzig | Bericht: Tedesco folgt auf Marsch

Leipzig | Bericht: Tedesco folgt auf Marsch

8. Dezember 2021

News | RB Leipzig soll nach der Trennung von Jesse Marsch einen neuen Cheftrainer gefunden haben. Domenico Tedesco kristallisiert sich als Nachfolger heraus. Tedesco übernimmt bei RB Leipzig RB Leipzig trennte sich am Sonntag vom glücklosen Jesse Marsch (48). Interimsmäßig übernahm der bisherige Co-Trainer Achim Beierlorzer (54) für das Champions-League-Spiel gegen Manchester City, das mit 2:1 […]


'' + self.location.search