Zlatan | Aus in den Playoffs – MLS-Karriere vorbei?

Weitere Ligen

News | Der „ewige Zlatan“ – in Europa wurde er nach seinem Kreuzbandriss schon abgeschrieben, in der MLS erzielte Ibrahimovic am laufenden Band (Traum-)Tore. Doch nach dem Aus in den Playoffs könnte dieses Kapitel nun vorüber sein.

Rückkehr nach Europa?

Nach seiner schweren Verletzung im Frühling 2017 verlängerte Manchester United den Vertrag mit dem Schweden um ein weiteres Jahr – auch um „Ibra“ eine Reha zu ermöglichen. Als der Stürmer dann aber im Winter der Saison 2017/18 auf den Platz zurückkehrte, konnte er überhaupt keine Akzente setzen. United ließ Ibrahimovic daher ablösefrei im März 2018 nach Los Angeles in die MLS ziehen. Angesichts der offensiven Problem der Engländer muss man diesen Schritt aus heutiger Sicht durchaus kritisch betrachten.

Denn der Angreifer zeigte in der MLS, dass er immer noch nicht zu den Auslaufmodellen gehört. Gleich in seinem ersten Spiel in den USA erzielte Ibrahimovic einen Dreierpack. Insgesamt kommt der Schwede bis zum heutigen Tag auf 52 Tore in 56 Partien im Dress von LA Galaxy – dazu gesellen sich noch 17 Vorlagen. Diese Epoche scheint aber nun womöglich zu Ende zu gehen: Heute Nach schied man ausgerechnet gegen den Stadtrivalen Los Angeles FC in einem wilden Spiel nach einer 3:5 Niederlage im Playoff-Halbfinale der Western Conference aus.

Der Vertrag des 38-Jährigen läuft im Dezember aus, zuletzt wurde in den Medien über eine Rückkehr nach Europa spekuliert. Wohin es für „Zlatan“ auch geht, jeder Fußballfan dürfte dabei den gleichen Gedanken hegen: Hauptsache nicht in den Ruhestand.

(Photo by Jonathan Daniel/Getty Imges)

Marius Merck

Eine Autogrammstunde von Fritz Walter weckte die Leidenschaft für diese Sportart, die über eine (“herausragende”) Amateurkarriere bis zur Gründung von 90PLUS führte. Bei seinem erklärten Ziel, endlich ein “Erfolgsfan” zu werden, weiter erfolglos.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

DFB-Pokal | Modeste bringt Köln den Sieg in Stuttgart, Drama in Regensburg

DFB-Pokal | Modeste bringt Köln den Sieg in Stuttgart, Drama in Regensburg

27. Oktober 2021

News | Den vierten Teil der 2. DFB-Pokal-Runde absolvierten einige namhafte Vereine. Der 1. FC Köln setzte sich beim VfB Stuttgart durch. Hansa Rostock verspielte einen Zwei-Tore-Vorsprung in Regensburg, gewann aber nach spektakulärem Spielverlauf. DFB-Pokal: Rostock legt früh vor, Hannover geht in Front Drei Partien standen neben dem denkwürdigen Topspiel zwischen Borussia Mönchengladbach und dem FC Bayern auf dem Programm. […]

Fürth | Azzouzi stärkt Leitl: „Bei uns liegt es nullkommanull am Trainer“

Fürth | Azzouzi stärkt Leitl: „Bei uns liegt es nullkommanull am Trainer“

27. Oktober 2021

News | Die SpVgg Greuther Fürth legte einen kapitalen Fehlstart hin. Dennoch steht Trainer Stefan Leitl nicht auf der Kippe, wie Geschäftsführer Sport Rachid Azzouzi klarstellte. Fürth-Sportchef Azzouzi über Negativserie: „Brauchen jetzt noch nicht vom Abstieg sprechen“ Die SpVgg Greuther Fürth bot beim Gastspiel in Leipzig die wohl stärkste Halbzeit der laufenden Saison. Am Ende führte […]

HSV | Investor Kühne distanziert sich: „Habe mich innerlich verabschiedet“

HSV | Investor Kühne distanziert sich: „Habe mich innerlich verabschiedet“

27. Oktober 2021

News | Die Beziehung zwischen dem HSV und Klaus-Michael Kühne stand in den letzten Jahren unter keinem guten Stern. An eine Besserung glaubt der Milliardär nicht mehr. Kühne über den HSV: „Es macht keinen Spaß mehr“ Der Hamburger SV enttäuschte seine Fans in den vergangenen Jahren auf ganzer Linie. Eine unglückliche Rolle spielte dabei auch Klaus-Michael Kühne […]


'' + self.location.search