Zlatan – stay a little longer

News


11 Spiele, 6 Tore… alles in allem ist der Start von Zlatan Ibrahimovic bei Manchester United geglückt. Der Schwede besitzt einen Vertrag bis 2017. Sein Trainer José Mourinho hat sich nun zu der Zukunft des Stürmers geäußert.

 

 

 

Zlatan Ibrahimovic wird bis mindestens 2018 Teil des Großprojekts #makeunitedgreatagain unter Jose Mourinho sein. Dies bestätigte der Weltstar heute auf einer Pressekonferenz:

„Ich fühle mich gut und fit, weshalb ich denke, dass es ein zweites Jahr bei United geben wird.“

Sein Trainer José Mourinho schlug in die gleiche Kerbe:

(Photo by Gareth Copley/Getty Images)

„Die Situation mit Zlatan ist einfach. Er hat einen Einjahresvertrag plus Option und wir werde die Option auf eine zweite Saison ziehen. Das ist hier möglicherweise die letzte Herausforderung einer wunderbaren Karriere, weshalb es perfekt für ihn ist, für die nächsten 18 Monate hier zu bleiben.“

Der englische Rekordmeister liegt momentan nur auf Platz 6 in der Premier League. Wenn Mourinho, wie sein Lieblingsspieler, ein zweites Jahr im Old Trafford haben will, sollte zeitnah eine Verbesserung erfolgen.

Marius Merck

Eine Autogrammstunde von Fritz Walter weckte die Leidenschaft für diese Sportart, die über eine (“herausragende”) Amateurkarriere bis zur Gründung von 90PLUS führte. Bei seinem erklärten Ziel, endlich ein “Erfolgsfan” zu werden, weiter erfolglos.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Kantersieg! Hoffenheim demontiert Köln in der 2. Halbzeit!

Kantersieg! Hoffenheim demontiert Köln in der 2. Halbzeit!

15. Oktober 2021

News | Zum Auftakt des achten Spieltags in der Bundesliga traf die TSG Hoffenheim zuhause auf den 1. FC Köln. Die Gastgeber ließen dem Effzeh keine Chance und gewannen mit 5:0 (1:0).  Fehlerfestival in Hoffenheim Die Partie zwischen Hoffenheim und Köln begann hektisch, aber noch ohne Torchancen in der Anfangsphase. Nach einem kapitalen Bock des […]

Sportradar meldet: Verdacht auf über 500 Spielmanipulationen in 2021

Sportradar meldet: Verdacht auf über 500 Spielmanipulationen in 2021

15. Oktober 2021

News | Über 1.000 Sportveranstaltungen sollen laut Sportradar seit Ausbruch der Corona-Pandemie unter Manipulationsverdacht stehen. Mit Abstand am stärksten betroffen ist der Fußball. Besonders unterklasse Spiele sind betroffen: Sportradar verkündet zunehmende Spielmanipulationen Manipulation  ist im Fußball schon seit Jahrzehnten, in Deutschland spätestens seit der Hoyzer-Affäre ein bedeutendes Thema gewesen. Doch trotz aller Maßnahmen nehmen die Betrügereien nicht […]

Orientierung am Super Bowl? IFAB diskutiert längere Halbzeitpausen

Orientierung am Super Bowl? IFAB diskutiert längere Halbzeitpausen

15. Oktober 2021

News | Das einst ziemlich konservative IFAB entwickelte sich über die Jahre zu einem erstaunlich progressiven Gremium. Bald will es sogar eine längere Halbzeitpause bei Endspielen unter die Lupe nehmen. Längere Halbzeitpausen bei Endspielen – IFAB trifft sich am 27. Oktober In den vergangenen Jahren änderten sich die Fußballregeln durchaus grundlegend – siehe VAR. Wie […]


'' + self.location.search