BVB | Fanbündnis fordert volle Stadien ohne Zutrittbeschränkungen

Vollbesetzte Südtribüne im Stadion des BVB
News

News | Das BVB-Fanbündnis „Südtribüne Dortmund“ fordert, dass ab dem 20. März auch die Fußballstadien wieder komplett gefüllt werden. G-Regeln soll es dann auch nicht mehr geben.

BVB-Fanbündnis will volle Stadionauslastung

Am 20. März sollen in Deutschland viele Maßnahmen zur Verhinderung der Verbreitung von Covid-19 fallen. Das BVB-Fanbündnis „Südtribüne Dortmund“ nimmt dies nun zum Anlass, um zum selben Datum auch die vollständige Rückkehr der Fans in die deutschen Fußballstadien zu fordern. In dem Statement werden die konkreten Forderungen auf mehrere Punkte ausgebreitet. Im Vorwort heißt es unter anderem: „Wir verstehen die Ankündigungen aus der Politik so, dass die meisten Einschränkungen bald fallen. Das heißt für uns: Wir gehen davon aus, dass auch beim Stadionbesuch Normalität einkehrt.“

Mehr News rund um die Bundesliga

Und Normalität bedeutet in diesem Fall eben nicht nur die Forderung danach, dass wieder die gesamte Zuschauerkapazität der Spielstätten genutzt werden können. Punkt Zwei auf der Forderungsliste ist: „Keine Zutrittsbeschränkungen“, Punkt Drei: „Keine Maskenpflicht unter freiem Himmel“. Dies würde nicht nur einen Verzicht auf den Mund-Nasen-Schutz beinhalten. sondern auch die Abkehr von jeglichen „G-Regelungen“. Man bräuchte demnach als Ungeimpfter auch keinen Test um ins Stadion zu gelangen. Abgerundet werden die Forderungen damit, dass digitalisierte und personalisierte Tickets wieder abgeschafft werden sollen, dass ein 10-prozentiges Gästekontingent an Karten bereitgestellt wird und dass auf Preiserhöhungen, um die Verluste der Pandemie zu minimieren, verzichtet werden soll.

Photo by Sascha Steinbach/Getty Images For MAN

Julius Eid

Seit 2018 bei 90PLUS, seit Riquelme Fußballfan. Gerade die emotionale Seite des Sports und Fan-Themen sind Julius‘ Steckenpferd. Alleine deshalb gilt: Klopp vor Guardiola.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

VfL Wolfsburg: Unterstützung für Schmadtke

VfL Wolfsburg: Unterstützung für Schmadtke

21. Mai 2022

News: Der VfL Wolfsburg wird Medienberichten zufolge Niko Kovac als neuen Cheftrainer etablieren. Für Sportvorstand Jörg Schmadtke ein Schlag ins Gesicht. Schmadtke und der VfL – „Eine Geschlossenheit“ Der ehemalige starke Mann des 1. FC Köln galt als Unterstützer von Florian Kohfeldt und gab ihm – trotz sportlich schwachen Ergebnissen – dauerhaft Rückendeckung. Sportdirektor Marcel […]

Viel Kampf, wenig Spektakel: Nullnummer zwischen Kaiserslautern und Dresden

Viel Kampf, wenig Spektakel: Nullnummer zwischen Kaiserslautern und Dresden

20. Mai 2022

News | Am Freitagabend fand am Betzenberg die Relegation zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und Dynamo Dresden statt. Ein Tor fiel nicht, die Entscheidung fällt am Dienstag in Dresden.  Viel Kampf, wenig Fußball in Kaiserslautern Die Stimmung auf dem Betzenberg war absolut einzigartig. Jeder Zweikampf, jeder Pass, jeder Sprint wurde von den Zuschauern mit Applaus […]

BVB: Peter Hermann soll Teil des Trainerteams werden

BVB: Peter Hermann soll Teil des Trainerteams werden

20. Mai 2022

News | Borussia Dortmund hat sich am Freitag etwas überraschend von Trainer Marco Rose getrennt. Nachfolger soll Edin Terzic werden, der mit Peter Hermann einen erfahrenen Mann an die Seite gestellt bekommen könnte.  BVB: Hermann soll das Trainerteam verstärken Am Freitag entließ Borussia Dortmund Trainer Marco Rose nach einer eingehenden Saisonanalyse. Nachfolger soll, das berichten […]


'' + self.location.search