BVB | Gesamte Geschäftsführung um Watzke verlängert

News

News | Zuletzt hatte Hans-Joachim Watzke schon in Interviews durchblicken lassen, dass er über 2022 hinaus die Zügel beim BVB in der Hand halten könnte. Nun verlängerte der Verein direkt mit der gesamten Geschäftsführung bis 2025.

Watzke, Treß und Cramer bleiben bis 2025 beim BVB

Es hatte sich in den letzten Wochen und Monaten immer wieder angedeutet, nun ist es offiziell. Die Geschäftsführung des BVB, bestehend aus Hans-Joachim Watzke (61), Thomas Treß (55) und Carsten Cramer (52) verlängert ihre Arbeitspapiere beim Bundesligisten über 2022 hinaus. Die neuen Verträge mit den Lenkern der Klubgeschicke laufen bis 2025. Dies verkündete der Verein auf der klubeigenen Homepage. Watzke, der als Vorsitzender der Geschäftsführung am meisten in der Öffentlichkeit steht, hatte imm er wieder angedeutet, dass er dem Verein wohl noch länger erhalten bleiben wird.- Auch die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Schwierigkeiten wären ein guter Grund, keine riesigen Umbrüche zu vollziehen.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

Vereinspräsident Reinhard Rauball (74) wird in dem Klubstatement wie folgt zitiert: „Trotz der bedingt durch die Corona-Pandemie teilweise dramatisch veränderten Parameter sowie der damit verbundenen Konsequenzen im Bereich der Einnahmen ist es unserer Geschäftsführung gelungen, das Schiff in stürmischer See stabil auf Kurs zu halten.“ Und dieser Kurs ist, zumindest laut Rauball, selbst bei Nicht-Erreichen der Königsklasse sicher. „Selbst vor dem Hintergrund der nach wie vor anhaltenden Pandemie-Lage muss sich niemand existenzielle Sorgen um Borussia Dortmund machen. Die nächsten zwei Spielzeiten sind unabhängig vom Erreichen der UEFA Champions League bereits komplett durchfinanziert.“, so der Präsident. Zumindest unter Watzke wird es aber zu Umbrüchen kommen. Die Zeit von Michael Zorc (58) als Sportdirektor geht zu Ende, sein Nachfolger soll Sebastian Kehl (41) werden.

Photo by Inderlied Kirchner-Media

Julius Eid

Seit 2018 bei 90PLUS, seit Riquelme Fußballfan. Gerade die emotionale Seite des Sports und Fan-Themen sind Julius‘ Steckenpferd. Alleine deshalb gilt: Klopp vor Guardiola.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Nagelsmann adelt Coman – Verbleib beim FC Bayern?

Nagelsmann adelt Coman – Verbleib beim FC Bayern?

26. Oktober 2021

News | Bleibt Kingsley Coman dem FC Bayern München erhalten? Trainer Julian Nagelsmann würde ihn jedenfalls sehr gerne halten.  Coman „einer der Top-Flügelspieler auf diesem Planeten“ Im Sommer 2023 läuft der Vertrag von Kingsley Coman (25) beim FC Bayern München aus. Nach einer Verlängerung sah es zuletzt nicht gerade aus. Daran möchte sein Trainer nicht […]

Fix: Florian Kohfeldt wird neuer Trainer des VfL Wolfsburg

Fix: Florian Kohfeldt wird neuer Trainer des VfL Wolfsburg

26. Oktober 2021

News | Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat die Verpflichtung von Florian Kohfeldt bekanntgegeben. Der Ex-Trainer des SV Werder Bremen beerbt Mark van Bommel. Kohfeldt unterschreibt bis 2023 beim VfL Wolfsburg Nach einem halben Jahr Pause kehrt Florian Kohfeldt (39) zurück in die Bundesliga. Am Dienstag bestätigte der VfL Wolfsburg die Verpflichtung des Trainers. Der 39-Jährige tritt […]

Gladbach | Schwere Gesichtsverletzungen – Hinrunden-Aus für Jantschke

Gladbach | Schwere Gesichtsverletzungen – Hinrunden-Aus für Jantschke

26. Oktober 2021

News | Borussia Mönchengladbach wird den Rest der Hinrunde auf Verteidiger Tony Jantschke verzichten müssen. Der Routinier hat sich am Sonntag schwere Gesichtsverletzungen im Training erlitten. Jantschke fehlt Gladbach mit Mittelgesichtsfraktur Borussia Mönchengladbach ist in der laufenden Saison nicht gerade von Verletzungen verschont geblieben. Zahlreiche wichtige Profis fielen bereits aus oder fehlen immer noch. Auch […]


'' + self.location.search