BVB-Keeper Unbehaun auf dem Zettel von Union?

Luca Unbehaun (Borussia Dortmund)
News

News | Bei Union Berlin laufen die Planungen für den Kader der kommenden Saison auf Hochtouren. Nun sollen die Berliner offenbar an BVB-Keeper Luca Unbehaun interessiert sein.

Unbehaun: Von Regionalliga zur Nummer Eins in der Bundesliga?

Luca Unbehaun (20) von Borussia Dortmund soll offenbar in den Fokus des 1. FC Union Berlin geraten sein, das berichtet die Bild. Demnach sollen die Eisernen einen spielstarken Torwart bevorzugen. So einer wäre Unbehaun, der mit einem Marktwert von 350.000 Euro der wertvollste deutsche U20-Keeper ist. Laut des Berichts soll auch Bundesligist TSG 1899 Hoffenheim über eine Verpflichtung des Junioren-Nationaltorhüters nachdenken. Beim BVB ist man indes wohl nicht vollends überzeugt von Unbehaun und möchte den 20-Jährigen im Sommer loswerden. Nach BILD-Informationen trauen die Verantwortlichen der Schwarz-Gelben dem Torwart den Sprung zur Nummer Eins nicht zu.

Unbehaun kam in dieser Saison 18-mal in der zweiten Mannschaft des BVB zum Einsatz. Die Zweitvertretung der Dortmunder spielt in der Regionalliga West und ist dort Tabellenführer. Ob er bei Union mehr Aussicht auf Spielzeit hätte, hängt auch an den Personalien von Andreas Luthe (34) und Leihspieler Loris Karius (27). Bislang hat Luthe gegenüber Karius die Nase vorn. Die Leihgabe vom FC Liverpool ist noch bis zum Saisonende bei den Köpenickern. „Ich habe beim FC Liverpool noch einen Vertrag bis 2022. Aber selbstverständlich kann ich mir vorstellen, wenn alles passt, in Berlin zu bleiben. Ich bin ja nicht auf der Durchreise hier“, sagte Karius noch im März zu seiner Zukunft. „Die Mentalität der Leute und der Spirit der Mannschaft tun mir gut. Ich bin grundsätzlich ein bodenständiger Typ“, ergänzte er.

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

Beim angeblich interessierten Hoffenheim gäbe es wohl kein Vorbeikommen an Schlussmann Oliver Baumann (30), ein Wechsel zur TSG scheint eher unrealistisch. Bei Union laufen die Kaderplanungen indes auf Hochtouren. Zuletzt wurde bereits über einen möglichen Wechsel von Rani Khedira berichtet. Auch Paul Jaeckel von der SpvGgg Greuter Fürth soll im Anflug an die alte Försterei sein.

Photo by Imago

Sarom Siebenhaar

Die Oranje-Connection entfachte seine Leidenschaft für den HSV. Durch zahlreiche Tiefen schmecken die vereinzelten Höhen umso süßer. Schätzt attraktiven Offensivfußball genauso wie kämpferische Höchstleistungen. Internationaler Top-Fußball findet sich nicht nur in den Big Five. Seit 2021 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Oliver Kahn zum stellvertretenden Vorsitzenden der ECA gewählt

Oliver Kahn zum stellvertretenden Vorsitzenden der ECA gewählt

2. Dezember 2021

News | Beim FC Bayern übernimmt er mittlerweile immer mehr Verantwortung, auch außerhalb des Rekordmeisters spielt Oliver Kahn eine gute Rolle. Der Vorstandsvorsitzende der FC Bayern München AG ist nun stellvertretender Vorsitzender der ECA.  Kahn stellvertretender Vorsitzender der ECA Die ECA (European Club Association) ist eine unabhängige Interessenvertretung der europäischen Fußballvereine. Auf einer Vorstandssitzung des […]

Hertha BSC | Bobic: „Spieler geben alles, aber allein“

Hertha BSC | Bobic: „Spieler geben alles, aber allein“

2. Dezember 2021

News | Herthas Geschäftsführer Sport Fredi Bobic hat in einem Gespräch mit DAZN den Trainerwechsel erklärt und zeitgleich die Spieler in die Pflicht genommen.  Bobic mit Appell an Hertha-Fans: „Haltet es aus“ In dem Format Matchday Feature von DAZN hat sich Fredi Bobic (50), Geschäftsführer Sport von Hertha BSC, zur Entlassung von Pal Dardai (45), […]

Corona-Beschlüsse | Zuschauergrenze in der Bundesliga: Das kommt auf die Profiklubs zu!

Corona-Beschlüsse | Zuschauergrenze in der Bundesliga: Das kommt auf die Profiklubs zu!

2. Dezember 2021

News | Einige Bundesländer haben bereits vorab reagiert, nun sind die Corona-Beschlüsse der Bundesregierung bekannt. Die aktuelle Corona-Welle soll gebrochen werden, Einschränkungen gibt es dementsprechend auch für den Profisport.  Bundesliga: Zuschauergrenze bei 15.000 Fans Die Bundesregierung informiert über die neuen Richtlinien zur Eindämmung der aktuellen vierten Welle des Coronavirus. Auch für die Profiklubs gelten neue […]


'' + self.location.search