BVB | Morey-Comeback in der laufenden Saison? „Es ist möglich“

BVB: Feiert Morey noch in dieser Saison sein Comeback?
News

News | Im Frühjahr 2021 verletzte sich BVB-Profi Mateu Morey sehr schwer am Knie. Seine Reha verläuft offenbar gut, wie er in einem Interview verriet.

BVB: Morey träumt von Einsatz im Pokalfinale

Anfang Mai musste Borussia Dortmund im Halbfinale des DFB-Pokal gegen Holstein Kiel ran. Der spätere Pokalsieger machte schon in der ersten Halbzeit alles klar und führte mit 5:0. Der Finaleinzug wurde allerdings von der schweren Verletzung von Rechtsverteidiger Mateu Morey (21) überschattet. Der junge Spanier verletzte sich ohne gegnerische Einwirkung schwer am Knie. Unter anderem das Kreuzband war betroffen. Die TV-Bilder sorgten damals für Entsetzen und seine Schmerzensschreie auf dem Platz hinterließen bei beiden Teams sichtlich Spuren.

Mittlerweile wurde Morey mehrfach operiert. Mit einem Einsatz in dieser Saison rechnet im Grunde niemand mehr. Dennoch macht sich der Rechtsverteidiger eben darauf Hoffnungen, wie er im Interview mit den Ruhr Nachrichten erklärte. „Es wäre natürlich super, im letzten Spiel in der letzten Minute eingewechselt zu werden und ein Tor zu machen. Am besten im Pokalfinale“, erläuterte der 21-Jährige seinen Wunsch. Er betonte weiter: „Es ist möglich. Ich bin sehr motiviert, wir alle sind sehr motiviert.“

Mehr News und Storys rund um die Bundesliga

Für ihn wäre dies das „perfekte Saisonende“ nach seiner langen Leidenszeit. Der 21-Jährige, der sich vor der Verletzung beim BVB langsam etablieren konnte, will sich bei seinem Comeback allerdings nicht allzu sehr unter Druck setzen. “ Ich setze mir kein großes, fernes Ziel. Ich gehe immer nur die nächste Teiletappe an und will das Etappenziel erreichen“, teilte er mit. Er wolle sich „jeden Tag verbessern“ und Geduld an den Tag legen.

Auch wenn er noch nicht unter dem neuen Trainer Marco Rose (45) spielen konnte, lobte er diesen für den „attraktiven Fußball mit schnellen Kombinationen und viel Pressing“. Die Mannschaft sei „auf einem sehr guten Weg“. Der Spanier fühle sich in Dortmund sehr wohl und könne sich mit dem Klub gut identifizieren. Die Verbindung zwischen Fans und Spielern sei „unglaublich“, schwärmte er weiter.

(Photo by Christian Kaspar-Bartke/Getty Images)

Damian Ozako

Als Kind von Tomas Rosicky verzaubert und von Nelson Haedo Valdez auf den Boden der Tatsachen zurückgebracht worden. Geblieben ist die Leidenschaft für den (offensiven) Fußball. Seit 2018 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Werder Bremen tritt „Common Goal“ bei

Werder Bremen tritt „Common Goal“ bei

25. Mai 2022

News | Werder Bremen tritt als erster deutscher Profi-Verein der Bewegung „Common Goal“ bei. Dies gab der Klub am Mittwoch bekannt. Werder Bremen ist Teil von „Common Goal“ Werder Bremen hat am Mittwoch bekannt gegeben, dass der Verein sich der Bewegung „Common Goal“ anschließen wird. Die Mitgliedschaft bei der Bewegung geht mit dem Versprechen einher, […]

Hertha BSC | Gegenbauer erhebt Vorwürfe gegen Windhorst: „Verein angezündet“

Hertha BSC | Gegenbauer erhebt Vorwürfe gegen Windhorst: „Verein angezündet“

25. Mai 2022

News | Nach seinem Rücktritt vom Amt des Präsidenten von Hertha BSC hat Werner Gegenbauer schwere Vorwürfe gegen Investor Lars Windhorste erhoben. Der 45-Jährige habe „mitten im Abstiegskampf den Verein angezündet“.  Hertha BSC: Gegenbauer erhebt nach Rücktritt Vorwürfe gegenüber Investor Windhorst Wie transfermarkt.de berichtet und sich dabei auf Interviews von Werner Gegenbauer (71) mit dem […]

Bayer Leverkusen: Verpflichtung von Adam Hlozek von Sparta Prag offenbar perfekt

Bayer Leverkusen: Verpflichtung von Adam Hlozek von Sparta Prag offenbar perfekt

25. Mai 2022

News | Adam Hlozek wechselt offenbar von Sparta Prag zu Bayer 04 Leverkusen. Der Transfer des 19-Jährigen soll bereits perfekt sein, demnach unterzeichnet der Stürmer in Leverkusen einen Fünfjahresvertrag. Bayer Leverkusen: Adam Hlozek kommt von Sparta Prag Wie Sport1-Chefeporter Patrick Berger berichtet, wechselt Adam Hlozek (19) von Sparta Prag zu Bayer 04 Leverkusen. Bei der […]


'' + self.location.search